Business-Software

Lexware Buchhalter 2017 im Test

9.3.2017 von Björn Lorenz

Lexware Buchhalter 2017 will professionelle Ansprüche erfüllen. Mit der Einzelplatzversion lässt sich Bilanz und Gewinnermittlung erstellen. Der Test.

ca. 0:50 Min
Business-it
VG Wort Pixel
Lexware Buchhalter 2017 im Test
Wir schauen uns Lexware Buchhalter 2017 im Test an.
© Lexware / Business & IT

Pro

  • übersichtlich
  • ausgeprägte Anwenderunterstützung
  • Auto-Ausfüll-Hilfe
  • digitale Nachschlagewerke

Contra

Fazit

Business & IT Testurteil: sehr gut, Preis/Leistung: sehr gut


94,0%

Lexware Buchhalter 2017 ist ideal für Gründer, die klein anfangen, um dann auf die doppelte Buchführung zu wechseln. Über Upgrades auf größere Versionen können Funktionen, Arbeitsplätze und Mandanten ergänzt werden.​ Ein wesentlicher Pluspunkt der Software ist die ausgeprägte Anwenderunterstützung. Buchungsvorlagen, die Auto-Ausfüll-Hilfe bei der Kontensuche oder Splittbuchungen sorgen im Alltag für eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit. Einsteiger profitieren von der fachlichen Unterstützung, etwa durch E-Trainings oder digitale Nachschlagewerke. Mit Stornofunktion und dem automatischen Festschreiben der Buchungen nach der Übernahme ins Journal entspricht die Software aktuellen rechtlichen Anforderungen.

Lexware Buchhalter 2017
Papierordner überflüssig – Buchhalter 2017 speichert elektronische Belege beim Buchungssatz.
© Haufe

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal sind die übersichtlichen Auswertungen, auch grafisch als Business Cockpit. Die wichtigste Neuerung betrifft den Umgang mit digitalen Belegen: Hier ist ein digitaler Posteingang hinzugekommen, der die importierten Belege aus dem Explorer listet. Diese lassen sich nacheinander abarbeiten und mit entsprechenden Buchungssätzen ergänzen.

Fazit

Übersichtliche Prozesse und zahlreiche Buchungshilfen machen Lexware Buchhalter 2017 zu einem effizienten Buchhaltungstool. Die Anwenderunterstützung ist vorbildlich. Der digitale Posteingang ist ein wichtiger Baustein für die papierlose Buchhaltung.

Zusatzinformationen: Lexware Buchhalter 2017

  • Systemvoraussetzungen: Windows Vista, 7, 8, 8.1, 10 
  • Besonderheiten: professionelle Buchführung, übersichtlich und einfach zu bedienen, gesetzeskonforme Belegarchivierung, aussagekräftige Auswertungen​
Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Lexware Financial 2017

Kaufmännisches Komplettpaket

Lexware Financial Office 2017 im Test

94,0%

Das kaufmännische Komplettpaket Lexware financial office 2017 besteht aus Finanzbuchhaltung, Lohnabrechnung und Auftragsbearbeitung. Der Test.

Haufe Personal Office Gold im Test

Business Software

Haufe Personal Office Gold im Test

95,0%

Das digitale Fachinformationssystem Haufe Personal Office Gold liefert geballtes Know-how zum Personalwesen. Wir haben den Test.

Lexware Fehlzeiten 2017

Personalplanung

Lexware Fehlzeiten 2017 im Test

93,0%

Mit Lexware Fehlzeiten 2017 können mittelständische Unternehmen Arbeitszeiten erfassen und Urlaube managen. Wir haben die Software im Test.

Lexware hausverwalter Plus 2018 Test

Verwaltungssoftware

Lexware hausverwalter plus 2018 im Test: Vermieters Liebling

94,0%

Mit dem hausverwalter plus 2018 von Lexware behält man als Vermieter den Überblick über bis zu 250 Wohneinheiten.

Haufe Fremdpersonal Manager

Software im Personalwesen

Haufe Fremdpersonal Manager im Test

94,0%

Der Haufe Fremdpersonal Manager ist ein Nachschlagewerk mit Recherchefunktion, das Arbeitshilfen und Fachliteratur mitbringt. Wir haben die Software…