Vorschau

it-sa 2017: Infos für Besucher

© Titima Ongkantong / shutterstock.com

Die it-sa findet vom 10. bis zum 12. Oktober im Messezentrum Nürnberg statt. An den ersten beiden Tagen ist sie von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am dritten Tag nur noch von 9 bis 17 Uhr. Die Tageskarte kostet 30 Euro, die Dauerkarte 60 Euro. 

Die Messe richtet sich an ein Fachpublikum, allerdings müssen die Besucher keinen Nachweis erbringen, dass sie in der IT- oder Security-Branche beschäftigt sind.

Für die Anreise mit dem Auto stehen 14.000 Parkplätze bereit, das Parkticket kostet 9 Euro pro Tag. Zudem hat die Messe mit dem Autovermieter Sixt einen Sondertarif ausgehandelt, er ist unter www.it-sa.de/de/messeinfo/anreise/mietwagen oder bei jeder Sixt-Abholstation unter der Kundennummer 9883122 erhältlich. 

Für die Anreise mit dem Zug gibt es ein Sonderangebot der Deutschen Bahn, die Preise beginnen bei 49,50 Euro für die einfache Fahrt zweiter Klasse mit Zugbindung. Ab Hauptbahnhof Nürnberg fahren die Linien U1 und U11 in acht Minuten zum Messegelände.

Mehr zum Thema

Kostenpflichtige Online-Speicher

Öffentliche Cloud-Dienste sind in Deutschland nicht erst seit der Corona-Pandemie ein Renner. Gemeinsam mit den Analysten von umlaut haben wir für Sie…