4-in-1- und 3-in-1-Drucker

HP Envy Photo 7130 (3-in-1)

© HP

Der Preis für den HP Envy Photo 7130 liegt bei 140 Euro.​

Das HP-All-in-one Envy Photo 7130 steckt in einem flachen Gehäuse mit einem Touchdisplay im Bedienpanel für die Direkteingabe von Menübefehlen und die Funktionssteuerung direkt am Gerät. An der linken Gehäuseseite des HP Envy Photo 7130 ist hinter einer Klappe ein SD-Kartensteckplatz für den Direktdruck von kompatiblen Speicherkarten verborgen. 

Neben dieser Druckmöglichkeit bietet der HP Envy Photo 7130 eine USB- und eine WLAN-Schnittstelle. Letztere kann auch zum Kommunizieren mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets mit entsprechenden HP-Druck-Apps verwendet werden. Außerdem ist eine Kommunikation über den "Bluetooth Smart"-Standard möglich. 

In die Papierkassette des HP Envy Photo 7130 passen 125 Blatt Normalpapier oder 55 Blatt Fotopapier. Über der Hauptpapiervorlage (auch in der Kassette integriert) befindet sich eine weitere Vorlage für 15 Blatt kleinerer Fotoformate wie beispielsweise 10 x 15 cm oder 13 x 18 cm. ​

Beide Vorlagen lassen sich gefüllt je nach Bedarf in den Druckeinstellungen auswählen. So entfällt beim HP Envy Photo 7130 das oft umständliche Wechseln der Papierarretierung von großen zu kleinen Papierformaten und umgekehrt. Aus dem laufenden Druckbetrieb heraus produziert das HP im Entwurfsmodus 17 A4-Textseiten oder 15 Office-Farbseiten auf Normalpapier pro Minute. 

Schon im Entwurfsmodus sind Text und Grafiken gut zu lesen. Sehr gut gefallen haben uns auch der Fotodruck und die Qualität der Kopien auf Fotopapier. Hier leisten Scanner, Druckwerk und die umsetzende interne Software des HP Envy Photo 7130 sehr gute Arbeit. Fotopapiere lassen sich randlos bedrucken oder bei Bedarf randlos kopieren. Mit der integrierten Duplexeinheit hat der Anwender die Möglichkeit, beim Zweiseitendruck mehrseitiger Dokumente Papier zu sparen. 

Lesetipp: Was tun mit alter Hardware? 8 clevere Tipps

Der Druck einer Textseite mit der großen Pigmenttintenpatrone HP 303XL kostet beim HP Envy Photo 7130 etwa 9 Cent, ein 10 x 15 cm Foto randlos in bester Qualität samt HP Everyday Fotopapier 52 Cent. Bei der Berechnung nutzen wir die zum Testzeitraum gültigen Preise der jeweiligen Online-Shops der Hersteller.

Fazit

Das HP-All-in-one Envy Photo 7130 ist ein vielseitiger Drucker für das Home-Office. Seine Stärken zeigt das Gerät besonders beim Ausdruck von Grafiken und Fotos. Eine Vorlage für kleinere Fotoformate ist in der Papierkassette integriert.

© WMP

HP Envy Photo 7130 ist unter den ​3-in-1​-Tintenstrahldruckern der Preis/Leistung Sieger.

HP Envy Photo 7130: Testergebnisse

  • Geschwindigkeit: 21/25 Punkte
  • Qualität: 23/25 Punkte
  • Ausstattung: 17/20 Punkte
  • Druckkosten: 2/15 Punkte
  • Installation & Bedienung: 13/15 Punkte
  • Gesamtwertung: 76 Punkte
  • PC Magazin Testurteil: gut
  • Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

Fotodrucker im Test

Wir haben aktuelle Fotodrucker im Test. Im Vergleich: Canon Pixma iP7250, Epson Expression Premium XP-700, Brother MFC-J870DW und HP Photosmart 5520.
Brother, Canon und HP

Tintendrucker sind heute viel mehr als bloße Fotodrucker. Das bestätigt unser Vergleichstest von 6 Tinten-Multifunktionsdruckern bis 220 Euro.
Business-Desktop-Rechner

80,0%
Der HP Elite Slice ist ein schicker Business-PC, der modular aufgebaut ist. Ein Modell mit Zukunft? Wir haben die…
Arbeitszeiterfassung

94,0%
Mit dem Reiner SCT Terminal 3 lassen sich Arbeitszeiterfassung und Zutrittskontrollen vereinfachen. Wir haben das…
Vergleichstest

Der Tintendruck im Büro erlaubt neben dem Alltags-Dokumentenumsatz viel Kreativität auf unterschiedlichsten Medien. Wir hatten die Besten im Test.