All-in-One Farblaser

HP Color LaserJet Pro MFP M281fdw im Test

Das MFP M281fdw von HP überzeugt mit seiner Funktionsvielfalt in einem sehr kompakten Gehäuse. Lesen Sie hier unsere Testauswertung.

hp-mfp-m281fdw

© WEKA Media Publ.

Das HP All-in-one punktet unter anderem mit einem niedrigen Energieverbrauch und damit geringen Stromkosten im Jahr.

Jetzt kaufen
EUR 284,16

Pro

  • geringer Platzbedarf
  • einfache Bedienung
  • viele Anschlussmöglichkeiten
  • Duplexdruck
  • gute Texterkennung (OCR)
  • geringer Stromverbrauch

Contra

  • geringer Papiervorrat
  • hoher Tonerverbrauch

Fazit

PC Magazin Testurteil: gut; Preis/Leistung: gut
80,0%

Mit dem Anschaffungspreis von nur etwa 310 Euro ist das HP Color LaserJet Pro MFP M281fdw eine gute Lösung für kleine Büros und Selbstständige, die auf Farbdokumente nicht verzichten können oder wollen. Neben der Druck-, Kopie- und Scanfunktion ist auch ein Fax mit an Bord. Beim Stellplatz ist man mit USB-, LAN- und WLAN-Anschlüssen sehr flexibel. Direktdruck vom Smartphone ist über eine WiFi-Direct-Verbindung auch möglich.

hp-mfp-m281fdw_anschluesse-rueckseite

© WEKA Medi Publ.

An der Rückseite des HP All-in-one findet man die Anschlüsse für USB-, Netzwerk- und Faxkabel.

Am Gerät lassen sich die meisten Funktionen über ein kleines, aber gut handhabbares Touchdisplay aufrufen. In einem Netzwerk sind webbasierende Voreinstellungen für den Anwender oder Administrator möglich. Der automatische Duplexdruck hilft, gezielt 2-seitige Broschüren auszugeben.​ Duplex-Scan über das ADF ist nicht möglich.​

hp-mfp-m281fdw_display-

© WEKA Media Publ.

Das Touch-Display am Gerät ist zwar nicht groß, aber gut bedienbar dank guter Touch-Reaktion und intiutiver Menüführung.

Über eine zusätzliche USB-Buchse an der Gehäusefront lassen sich Dokumente oder Bilder von einem Stick drucken oder auf einen Stick scannen. Die Ausgabegeschwindigkeit von 21 Blatt in der Minute und der nicht erweiterbare Papiervorrat für 250 Blatt Normalpapier in einer geschlossenen Kassette zielen dabei eher auf das Small-Business-Anwendersegment.

hp-mfp-m281fdw_usb-host-anschluss-vorderseite

© WEKA Media Publ.

Über die Vorderseite lassen sich Dokumente direkt von einem USB-Stick drucken oder Dokumente auf einen Stick scannen.

Weitere Testergebnisse aus dem Labor

Die Touch-Bedienung am Geräte-Display oder am Rechner über die Drucker-Software ist nahezu selbsterklärend. Für einen bearbeitbaren Dokumentenscan kann man die integrierte OCR-Software nutzen. Die Texterkennung arbeitet sehr genau. Der Scan kann direkt in eine E-Mail oder z.B. als PDF für die Archivierung in zuvor eingerichtete Netzwerkordner erfolgen. Das Druckwerk arbeitet sehr sauber. Texte kommen gut geschwärzt, die Textzeichen mit hohem Kontrast. Das gilt auch für Textkopien. 

hp-mfp-m281fdw_tonerklappe-geoeffnet

© WEKA Media Publ.

Der Austausch der Tonerkassetten ist über eine Klappe an der Vorderseite des All-in-one schnell erledigt.

Bei Bildern ist der Farbauftrag recht stark. Hier kann man in den Einstellungen nachregulieren und dabei auch Toner sparen. Denn die Seitenkosten in der Grundeinstellung sind mit 2,9 Cent für eine Textseite oder 3,7 Cent für eine Farbseite recht hoch. Dafür muss man sich um den Stromverbrauch kaum Gedanken machen. Der ist mit knapp 20 Euro bei etwa 7.200 Ausdrucken pro Jahr sehr gering.

Fazit

Das All-in-one von HP punktet mit seiner Funktionsvielfalt in einem sehr kompakten Gehäuse. Aufgrund der geringen Papierkapazität ist das Gerät wohl eher etwas für kleine Büros oder Firmen.

HP Color LaserJet Pro MFP M281fdw: Details

  • Preis: 310 Euro
  • Druckverfahren: Laserdruck (Farbe)
  • Max. Leistung: 21 Seiten/Min. (SW oder Farbe)
  • Max. Toner: 3.200 S. (Schwarz), 2.500 S. (Farbe)
  • Anschlüsse: USB, LAN, WLAN, WiFi-Direct
  • Sonstiges: Duplex-Druck, USB-Host
siegel_pcm-gut_5_18

© PC Magazin

Das HP Color LaserJet Pro MFP M281fdw schneidet in unserem Test mit der Note gut ab.

Mehr zum Thema

Aldi - HP Officejet 4622 e-All-in-One
Schnäppchencheck

Aldi Süd hat ab Donnerstag, 14. März, den Multifunktionsdrucker Officejet 4622 e-All-in-One von HP im Angebot - für schlappe 100 Euro. Schnäppchen…
Multifunktionsgeräte
Brother, Canon und HP

Tintendrucker sind heute viel mehr als bloße Fotodrucker. Das bestätigt unser Vergleichstest von 6 Tinten-Multifunktionsdruckern bis 220 Euro.
378569083 Shutterstock CMYK Tinte Drucker Farben Druckerpatrone
4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?
reiner-sct-terminal-3_an-wand-montiert
Arbeitszeiterfassung

94,0%
Mit dem Reiner SCT Terminal 3 lassen sich Arbeitszeiterfassung und Zutrittskontrollen vereinfachen. Wir haben das…
epson-wf-c5710-produktfoto
Business-All-in-one-Tinte

90,0%
Der Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF konnte als moderner Tinten-Allrounder für das Büro überzeugen. Als Fotodrucker ist…