Dokumenten-Einzugsscanner

Fujitsu Image Scanner fi-8150 im Test

3.5.2022 von Holger Lehmann

Der Fujitsu Image Scanner fi-8150 digitalisiert Papierdokumente bis zum Format A4. Wir haben den Einzugsscanner getestet.

ca. 1:00 Min
Business-it
VG Wort Pixel
Online_Fujitsu-fi-8150_Produktbild_Aufmacher
Trotz kompakter Bauweise bietet der fi-8150 von Fujitsu viel Platz für den Dokumentendurchlauf.
© WEKA
EUR 707,49
Jetzt kaufen

Pro

  • kompakte Bauweise
  • Papiermanagement
  • Geschwindigkeit
  • Ausgabeformate
  • individuelle Workflows
  • Scanqualität
  • automatischer Duplexscan
  • OCR an Bord

Contra

Fazit

PC Magazin Testergebnis: 96 von 100 Punkten; Preis/Leistung: sehr gut


96,0%

Akten, Anschreiben, Rechnungen und vieles mehr müssen zwar laut Gesetzgebung immer noch eine gewisse Zeit in Papierform aufbewahrt werden, aber die Digitalisierung dieser Dokumente ist dennoch sinnvoll. Besonders bei Recherchen geht es schneller, sich durch ein digitales Archiv zu klicken als stundenlang Aktenordner zu wälzen. Sehr schnell lassen sich Dokumente mit dem von uns getesteten Dokumenten-Scanner Fujitsu Image Scanner fi-8150 digitalisieren. Mehr als 40 Seiten pro Minute landen im zuvor erstellten Archivordner, in einer E-Mail oder zur Weiterbearbeitung in einer Rechneranwendung

Online_Fujitsu-fi-8150_Detail-Papiervorlage
Über die Dokumentenvorlage des Fujitsu Image Scanners fi-8150 lassen sich dank automatischer Formaterkennung auch unterschiedliche Papiergrößen gleichzeitig vorlegen und digitalisieren.
© WEKA

Eine OCR-Software von Abbyy liegt der Lieferung bei. Die Verarbeitung lässt sich in Form bestimmter Workflows vordefinieren oder manuell wählen. Dabei gibt Fujitsu dem Anwender eine große Anzahl von beeinflussbaren Kriterien an die Hand, sodass eine Einarbeitung durchaus zu empfehlen ist. Die mitgelieferte Hilfe ist dabei eine sehr gute Unterstützung. Ansonsten arbeitet der fi-8150 sehr flott und mit sehr guter Scanqualität, egal ob es sich um Schwarzweißdokumente, Grafiken, Visitenkarten oder Bilder bzw. Fotos handelt.

Fazit

Der Fujitsu Image Scanner fi-8150 konnte in allen Belangen überzeugen. Allerdings bedarf es einer gewissen Einarbeitungszeit, um alle Funktionen zu beherrschen.

Fujitsu Image Scanner fi-8150 - Weitere Details:

  • Preis: ab 610 Euro (zu Redaktionsschluss)
  • Scanmodi: Vorderseite, Rückseite, beidseitig
  • max. opt. Auflösung: 600 dpi
  • max. Vorlagegröße (B x L): 216 x 6096 mm
  • A4-Scans/Min. (300 dpi): Farbe: 44 S. / SW: 48 S.
  • Sonstiges: USB-3-Kabel und Software liegt bei
Online_-PCM_B-IT-0622-ueberragend
Der Fujitsu Image Scanner fi-8150 erreichte im Test 96 von 100 Punkten und damit das Logo "überragend".
© WEKA
Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

wortmann-terra-pc-7000-silent_produktfoto

Business-PC

Wortmann Terra PC-Business 7000 Silent+ im Test

91,0%

Der Wortmann Terra PC-Business 7000 Silent+ ist für den Büroeinsatz konzipiert. Wir haben das Gesamtpaket mit Tastatur und Maus im Test.

hp-color-laserjet-pro-m479fdw_produktbild

All-in-one-Farblaser

HP Color LaserJet Pro MFP M479fdw im Test

85,0%

Der HP Color LaserJet Pro MFP M479fdw bietet für einen erschwinglichen Preis viel an Ausstattung und Funktionalität. Wir haben das Gerät im Test.

verbatim-fingerprint-drive-secure-produktfoto

USB-Stick

Verbatim Fingerprint Secure im Test

87,0%

Der USB-Stick Verbatim Fingerprint Secure ist mit einem Fingerabdrucksensor gegen unberechtigte Zugriffe geschützt. Wir haben den Stick zum Test im…

wortmann-terra-creativ-pc_produktbild

Business-PC

Wortmann Terra Workstation 7800BTO im Test

91,0%

Viele Büroarbeiten erfordern jede Menge Rechenpower. Ob der neue Wortmann Terra Workstation 7800BTO den Ansprüchen gerecht werden kann, verrät Ihnen…

Online_Avision-AD345N_Produktbild

Dokumentenscanner

Avision AD345N im Test

79,0%

Der netzwerkfähige Dokumentenscanner AD345N von Avision hilft beim digitalen Archivieren wichtiger Dokumente in vielen Größen. Wir haben ihn getestet.