Kyocera vs. Lexmark, OKI und Xerox

Lexmark CX510 im Test: Geringer Preis, aber gute Grundausstattung

© Lexmark

Lexmark CX510: Das Bedienpanel samt Touchdisplay ist etwas geneigt, aber leider nicht klappbar.

Pro

  • preiswert
  • mit zwei Papierkassetten erweiterbar
  • sehr gute Bildqualität

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: gut; Sieger "Preis/Leistung"

Lexmark CX510 – geringer Preis trotz guter Grundausstattung 

Das im Testfeld von der Anschaffung her günstigste Farblasermultifuktionsgerät ist in der Basisvariante mit einer 250-Blatt-Papierkassette ausgestattet. Optional lassen sich zwei weitere Papierkassetten untersetzen. Die Standardschnittstellen für LAN- und USB-Anbindung können optional mit einer WLAN-Schnittstelle erweitert werden. 

Bedienelement

Über das Bedienpanel mit Touchscreen und Zahlentastatur lassen sich die Druck-, Scan-, Kopier- und Faxfunktionen direkt am Gerät aufrufen, konfigurieren und ausführen. 

Druckvolumen

Das Druckwerk schafft im Text- oder Farbdruck auf Normalpapier und mit den Standardeinstellungen je 30 Seiten pro Minute. Der Tonerauftrag erfolgt dabei recht kräftig, sodass Bilder und Grafiken etwas dunkel erscheinen, die Textzeichen etwas überfüllt wirken. Dennoch ist der Gesamteindruck in Ordnung. 

Datenschutz

Vertrauliche Daten lassen sich durch Standard-Sicherheitsprotokolle schützen, Mitarbeiter authentifizieren, autorisieren und deren Nutzerverhalten überwachen. Weitere Infos zu Ausstattung und Eigenschaften finden Sie bei Lexmark.

Mehr zum Thema

Drucker für KMU

95,0%
Sie suchen nach einem Profi-Drucker fürs Büro? Wir haben unsw den schnellen Samsung ProXpress M4530ND im Test für Sie…
Drucker

88,0%
Heutzutage sollte man auch als kleine Firma seinem Dokumenten-Workflow Farbe gönnen. Mit dem Xerox Workcentre 6515DNI…
Multifunktionsdrucker

88,0%
Ob Visitenkarten oder meterlanges Werbebanner - das Farblaser-Multifunktionsgerät OKI MC573DN ist sehr flexibel. Wir…
HP, Samsung, Kyocera & Co.

Farblaser-Multifunktionsgeräte fehlen in kaum einem Büro. Wir haben in unserem Vergleich fünf aktuelle Drucker für Sie im Test geprüft.
4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?