Vergleichstest

Business-Multifunktionsdrucker Test 2019: Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF

Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF

© Josef Bleier

Die Epson-Tintenschläuche liegen getrennt und geschützt in Schubfächern unter der Papierkassette.

Moderner Büro-Tinten-Allrounder: Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF

Das Pro im Produktnamen des Tinten-Multis von Epson bringt es auf den Punkt: Es ist ein reines Bürogerät und nur mit Einschränkungen als Familiendrucker geeignet – als da sind: kein Randlosdruck, kein Kartenslot oder PictBridge-Anschluss für den Foto-Direktdruck, und der Fotodruck zeigt einen Rotstich. 

Für Büroaufgaben ist das WF-C5710DWF aber bestens gerüstet. Vollduplex ermöglicht nahezu alle Seitenkombinationen für Kopier-, Druck- und Archivaufträge. Zwei Papiervorlagen ermöglichen die gleichzeitige Vorhaltung von zwei Papiersorten oder zum Beispiel Normalpapier und Briefumschlägen. 

Optional ist eine weitere Papierkassette für 500 Blatt andockbar. Mit 27 Seiten im Entwurfs-Modus oder 24 Seiten im Normalbetrieb arbeitet das Druckwerk flott. Die vier Pigmenttinten, lieferbar für 3.000 oder 5.000 Seiten, setzen kontrastreiche Ränder. Eine Textseite kostet zirka 2 Cent. 

Lesetipp: Was tun mit alter Hardware? 8 clevere Tipps

Ungewohnt: Die Tinte befindet sich in Metallbeuteln mit Hartplastikkopf, in dem auch der Verbrauchs- und Kennungschip untergebracht ist. Die Farbbeutel sind in einer herausziehbaren Schublade unterhalb der Papierkassette sicher gelagert. Die Bedienung am Gerät erfolgt über das Farbtouch-Display inklusive Nummerntastenfeld mit Buchstabenfunktion. 

Das Menü ist selbsterklärend und führt in den meisten Fällen schnell zum Ziel. Die Hilfefunktion der Software ist gut bebildert und in vielen Abschnitten mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen sehr verständlich. Das Gerät lässt sich gut administrieren und in schon bestehende Epson-Druckerflotten einbinden. An Schnittstellen besteht kein Mangel, sodass sich das Gerät in jede Büroumgebung einpassen lässt.

Testsiegel "Sieger - Preis/Leistung"

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel "Sieger - Preis/Leistung"

Fazit 

Bis auf den geringen Papiervorrat ist das Epson ein top All-in-one für einen kleinen Preis. Daher bekommt es in diesem Test unser Preis/Leistungs-Siegel.

 Details: Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF

  • Gesamtbertung: 87 Punkte 
  • PC Magazin-Testurteil: sehr gut 
  • Preis/Leistung: sehr gut
  • Internet: www.epson.de
  • Geschwindigkeit: 23/25 Punkte
  •  Qualität: 22/25 Punkte  
  • Ausstattung: 18/20 Punkte 
  • Druckkosten: 10/15 Punkte 
  • Installation & Bedienung: 14/15 Punkte

Mehr zum Thema

Wir haben vier aktuelle Fotodrucker im Vergleichstest.
Fotodrucker im Test

Wir haben aktuelle Fotodrucker im Test. Im Vergleich: Canon Pixma iP7250, Epson Expression Premium XP-700, Brother MFC-J870DW und HP Photosmart 5520.
Multifunktionsgeräte
Brother, Canon und HP

Tintendrucker sind heute viel mehr als bloße Fotodrucker. Das bestätigt unser Vergleichstest von 6 Tinten-Multifunktionsdruckern bis 220 Euro.
378569083 Shutterstock CMYK Tinte Drucker Farben Druckerpatrone
4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?
amazon herbst angebote woche drucker
Canon, Epson und Brother

Amazon hat die Herbst-Angebote-Woche gestartet. Mit dabei: Zahlreiche attraktive Deals für Drucker von Canon, Epson und Brother. Wir machen den Check.
Epson, Canon & HP: Drucker mit günstigen Tintentanks im Vergleich
Drucker

Anlass für unseren kleinen Vergleichstest ist der Einstieg von Canon und HP in die Tintendruckerklasse mit selbst nachfüllbaren Tintentanks für…