Vergleichstest

Acer ProDesigner PE320QK: Grafik-Profi mit Blendschutz

© Josef Bleier

Der Blendschutz des Acer ProDesigner PE320QK lässt sich per Schraubendreher leicht montieren.

Hier der Nominierungstext von Acer für den Business-Monitor ProDesigner PE320QK:

Der Acer PE320QK überzeugt mit 31,5 Zoll Diagonale im Zero Frame Design. Dank IPS-Technologie, UHD-Auflösung, Farbraumabdeckung und einer Helligkeit von 350 cd/m2 zeigt das HDR-fähige Display Inhalte immer scharf und farbtreu.

Er verfügt über 2x HDMI 2.0-, 1xDP 1.2-, 1x USB 3.1 Type C-, 1x USB 3.0-Port und 1x Audioausgang. Höhenverstell- und schwenkbar lässt sich der Monitor ergonomisch anpassen.

So schnitt der Business-Monitor Acer ProDesigner PE320QK in unserem Test ab:

Den ProDesigner PE320QK aus der Monitorserie PE0 hat Acer für Grafiker und Designer entwickelt. Das zeigt sich nicht nur bei dem im Lieferumfang enthaltenen Blendschutz, der den Lichteinfall auf das IPS-Panel minimiert. 

Farbkritisches Arbeiten unterstützt der 3840 x 2160 Pixel auflösende 31,5-Zöller auch durch zahlreiche Bildmodi, darunter HDR mit einer mehr als 90-prozentigen Abdeckung des DCI-P3-Farbraums. Für „echtes“ HDR ist der Acer, wie alle seine Mitbewerber, zwar zu leuchtschwach, weil er mit einer maximalen Leuchtstärke von 301 cd/ m² lange nicht die dafür erforderliche Dynamik erreicht. 

Dafür bietet der PE320QK ein 6-Achsen-Farbton- und Farbsättigungsmanagement, was ihn ideal zur Erstellung von Druckvorlagen macht. Werksseitig hat Acer den PE320QK sehr gut für den sRGB-Farbraum voreingestellt und kommt damit allen Anwendern entgegen, die kein Kolorimeter für die Rekalibration zur Hand haben.

Dafür bietet der PE320QK ein 6-Achsen-Farbton- und Farbsättigungsmanagement, was ihn ideal zur Erstellung von Druckvorlagen macht. Werksseitig hat Acer den PE320QK sehr gut für den sRGB-Farbraum voreingestellt und kommt damit allen Anwendern entgegen, die kein Kolorimeter für die Rekalibration zur Hand haben.

Details: Acer ProDesigner PE320QK

  • Gesamtwertung: 85 Punkte
  • PC Magazin-Testurteil: sehr gut
  • Internet: www.acer.com
  • Bildqualität: 27/30 Punkten
  • Ausstattung: 22/25 Punkten
  • Ergonomie: 17/20 Punkten
  • Energie-Effizienz: 2/5 Punkten
  • Service: 17/20 Punkten

Fazit: Acer ProDesigner PE320QK

UHD-Auflösung, HDR10-Support, brillante sRGB-Darstellung, fairer Preis – der PE320QK ist eine klare Empfehlung für Kreative

Mehr zum Thema

Profi-Bildschirme

Für den Monitor-Test 2018 haben wir uns fünf Modelle mit 4K und 10 Bit ins Labor geholt. Wie schneiden Bildschirme von AOC, LG, Samsung und Co. ab.
Curved-Ultrawide-Format

Curved, Ultrawide und 34 Zoll: Wir haben Business-Monitore im XXL-Format im Test. In unserem Vergleich treten LG, Acer, Samsung, Dell, HP und NEC an.
Vergleichstest

Wie sieht der optimale Business-Monitor aus? Dell, Eizo, HP, LG, NEC und Samsung hatten darauf die passende Antwort: Sie haben uns jeweils ihren…
Farbkalibrierte Monitore

Hobby-Fotografen und Bildbearbeitungs-Profis brauchen farbkalibrierte Bildschirme. Wir haben 5 DTP-Monitore im Vergleichstest.
Philips, NEC, LG, HP & Samsung

Hohe Ergonomie, starke Ausstattung und tolle Bildqualität: Für den Home-Office-Einsatz maßgeschneiderte Monitore machen einiges besser als Bildschirme…