Vergleichstest

LG 49WL95C-W: Produktivstation mit Auto-Helligkeit

© Josef Bleier

Der 121,5 Zentimeter breite LG 49WL95C-W ist wie dafür geschaffen, mehrere Signalquellen gleichzeitig darzustellen. Einen KVM-Switch besitzt er ebenfalls.

Hier der Nominierungstext von LG für den Business-Monitor 49WL95C:

Der LG 49WL95C bietet genauso viel Platz wie zwei 27-Zoll-WQHD-Displays. Die bessere Übersicht ermöglicht eine zügige, effiziente Arbeit, die ergonomische Krümmung des Curved-Displays schont die Augen durch einen gleichbleibenden Augenabstand beim Wechsel der Blickrichtung. Zur weiteren Optimierung der Ergonomie verfügt der Monitor über die Flicker Save Backlight Technologie für flimmerfreie Darstellung, eine automatische Helligkeitsanpassung und einen höhenverstellbaren sowie neig- und schwenkbaren Standfuß.

So schnitt der Business-Monitor LG 49WL95C-W in unserem Test ab:

LG bewirbt den 5120 x 1440 Pixel auflösenden 49WL95C-W als Produktivstation. Ergonomie-Bonuspunkte verdient sich der HDR-fähige 49-Zöller durch seinen Helligkeitssensor, der die Bildschirmhelligkeit je nach Umgebungslicht regeln kann und so die Augen schont. 

Dazu fährt der im Radius von 3,8 m gewölbte Curved-Monitor eine gute Ausstattung auf, die neben allen wichtigen Schnittstellen inklusive USB-C und 4-fach-USB-Hub auch einen Software-KVM-Switch umfasst. Umgesetzt wird er über das LG-Tool Dual Controller und setzt voraus, dass sich beide Rechner im selben lokalen Netzwerk befinden. 

Das Umschalten funktioniert in der Praxis reibungslos. Der bis zu 389 cd/m² helle 49WL95C-W gefällt außerdem durch eine punktgenau getroffene Farbtemperatur und liegt bei den Farbabweichungen fast durchgängig unterhalb der Wahrnehmungsschwelle.

Details: LG 49WL95C-W

  • Gesamtwertung: 83 Punkte
  • PC Magazin-Testurteil: gut
  • Internet: www.lg.com
  • Bildqualität: 25/30 Punkten
  • Ausstattung: 22/25 Punkten
  • Ergonomie: 17/20 Punkten
  • Energie-Effizienz: 3/5 Punkten
  • Service: 16/20 Punkten

Fazit: LG 49WL95C-W

49 Zoll Curved-Monitor mit Umgebungslichtsensor für augenschonende Darstellung; HDR und gute Bildqualität; Software-KVM-Switch

Mehr zum Thema

Profi-Bildschirme

Für den Monitor-Test 2018 haben wir uns fünf Modelle mit 4K und 10 Bit ins Labor geholt. Wie schneiden Bildschirme von AOC, LG, Samsung und Co. ab.
Curved-Ultrawide-Format

Curved, Ultrawide und 34 Zoll: Wir haben Business-Monitore im XXL-Format im Test. In unserem Vergleich treten LG, Acer, Samsung, Dell, HP und NEC an.
Vergleichstest

Wie sieht der optimale Business-Monitor aus? Dell, Eizo, HP, LG, NEC und Samsung hatten darauf die passende Antwort: Sie haben uns jeweils ihren…
Farbkalibrierte Monitore

Hobby-Fotografen und Bildbearbeitungs-Profis brauchen farbkalibrierte Bildschirme. Wir haben 5 DTP-Monitore im Vergleichstest.
Philips, NEC, LG, HP & Samsung

Hohe Ergonomie, starke Ausstattung und tolle Bildqualität: Für den Home-Office-Einsatz maßgeschneiderte Monitore machen einiges besser als Bildschirme…