Vergleichstest

Dell UltraSharp U4320Q: XXL-Display für Multitasking

© Josef Bleier

42,5 Zoll groß, 16:9-Format: Der Dell UltraSharp U4320Q besitzt die mit Abstand größte Bildfläche

Hier der Nominierungstext von Dell für den Business-Monitor U4320Q:

Der Monitor ermöglicht optimales Multitasking mit Picture-by-Picture (PBP) aus bis zu vier PCs simultan. Die Dell Display Manager-Software erleichtert dabei die Anordnung und das Management auf dem Bildschirm. 

Dank der 4K-UHD-Auflösung und einer hohen Pixeldichte von 103 ppi werden Inhalte in beeindruckender Klarheit dargestellt. Der weltweit erste höhenverstellbare 42,5-Zoll-4K-Monitor verfügt zudem über einen USB-C-Anschluss mit bis zu 90 Watt Leistung.

So schnitt der Business-Monitor Dell UltraSharp U4320Q in unserem Test ab:

Groß, größer, UltraSharp U4320Q: Mit einer Bilddiagonale von 42,5 Zoll beansprucht der Business-Monitor von Dell knapp 97 Zentimeter in der Breite auf dem Schreibtisch. Außergewöhnlich machen ihn zwei Eigenschaften: einmal seine Höhenverstellung – sie ist die weltweit erste bei einem UHD- Monitor dieser Größe, sagt Dell. 

Zum anderen beeindruckt der U4320Q auch durch seine schieren Ausmaße, was an seinem 16:9-Bildformat liegt. Verglichen mit Displays ähnlicher Größe, etwa den Testkandidaten von LG (Bildformat 32:9) und Samsung (32:10), ist das Bild beim Dell dadurch viel höher und verhilft ihm zu einer immensen Anzeigefläche von 94,1 x 52,9 Zentimetern. 

Sein XXL-Display macht den Dell ideal für Multitasking, was er auch durch eine PiP/ PbP-Funktion unterstützt und darüber vier Signalquellen simultan darstellen kann. 

Der 17,2-Kilogramm-Koloss lässt aber ein paar Wertungspunkte bei der Bildqualität liegen, denn mit einer Farbtemperatur von 9749 K stellt er Farben deutlich zu kühl dar. Das ist zwar im Alltag nicht schlimm und lässt sich korrigieren, aber die Konkurrenz ist hier einfach präziser.

© WEKA Media Publishing GmbH

PC Magazin Business Monitor 2020: Sieger Multitasking

Details: Dell UltraSharp U4320Q

  • Gesamtwertung: 76 Punkte
  • PC Magazin-Testurteil: gut
  • Internet: www.dell.com
  • Bildqualität: 21/30 Punkten
  • Ausstattung: 19/25 Punkten
  • Ergonomie: 15/20 Punkten
  • Energie-Effizienz: 3/5 Punkten
  • Service: 18/20 Punkten

Fazit: Dell UltraSharp U4320Q

42,5 Zoll großer Multitasking-Experte; vier Signalquellen simultan darstellbar; Riesen-Bildfläche von 94,1 x 52,9 Zentimetern

Mehr zum Thema

Profi-Bildschirme

Für den Monitor-Test 2018 haben wir uns fünf Modelle mit 4K und 10 Bit ins Labor geholt. Wie schneiden Bildschirme von AOC, LG, Samsung und Co. ab.
Curved-Ultrawide-Format

Curved, Ultrawide und 34 Zoll: Wir haben Business-Monitore im XXL-Format im Test. In unserem Vergleich treten LG, Acer, Samsung, Dell, HP und NEC an.
Vergleichstest

Wie sieht der optimale Business-Monitor aus? Dell, Eizo, HP, LG, NEC und Samsung hatten darauf die passende Antwort: Sie haben uns jeweils ihren…
Farbkalibrierte Monitore

Hobby-Fotografen und Bildbearbeitungs-Profis brauchen farbkalibrierte Bildschirme. Wir haben 5 DTP-Monitore im Vergleichstest.
Philips, NEC, LG, HP & Samsung

Hohe Ergonomie, starke Ausstattung und tolle Bildqualität: Für den Home-Office-Einsatz maßgeschneiderte Monitore machen einiges besser als Bildschirme…