Vergleichstest

Dell UltraSharp U4919DW: 1,2 Meter breit, Dual-QHD-Auflösung

© Josef Bleier

Der Dell UltraSharp U4919dW (im Bild) und der Samsung C49J890 sind​ so groß wie zwei 27-Zoll-Displays. Für die 49-Zöller muss man 1,2 Meter in der Breite auf dem Schreibtisch reservieren.

Hier der Nominierungstext von Dell für den Business-Monitor UltraSharp U4919DW

Der revolutionäre 49-Zoll-Monitor von Dell besticht durch Dual-QHD-Auflösung (5120 x 1440) sowie durch gewölbte Panorama-Ansicht (32:9). Damit ersetzt der Dell U4919DW zwei 27“-QHD-Monitore und sorgt durch USB-C-Konnektivität für einen aufgeräumten Arbeitsplatz. Multitasking ist durch die eingebaute KVM kein Problem, Inhalte von zwei verschiedenen Quellen lassen sich bequem Picture-by-Picture (PBP) anzeigen. Zusammen mit Ergonomiefunktionen wie ComfortView wird „produktives Arbeiten“ neu definiert.

Und so schnitt der Business-Monitor Dell UltraSharp U4919DW in unserem Test ab:

Der Dell UltraSharp U4919DW ist wie der Samsung C49J890 beeindruckende 49 Zoll groß, setzt dem Ganzen mit seiner Dual-QHD-Auflösung (5.120 x 1.440) Pixel aber noch die Krone auf. Der im radius von 3,8 Metern gewölbte U4919DW schafft es damit als erstes Display, zwei 27 Zoll große WQHD-Monitore (2.560 x 1.440 Pixel) sowohl in Größe als auch Auflösung vollständig zu ersetzen. 

Folglich kann sich der 1,2 Meter breite 32:9-Zöller durchaus das ihm von Dell verliehene Attribut „revolutionär“ auf die Fahne schreiben, denn einen vergleichbar ausgestatteten Business-Monitor gibt es derzeit nicht. 

Zwei Nachteile hat das XXL-Format dann aber doch: Mit 1.300 Euro ist der U4919DW ziemlich teuer. Und mit 63 Watt zeigte er sich im Test fast genauso stromhungrig wie sein 49-Zoll-Kollege von Samsung. Ideal zum Dual-QHD-Bild passt der im Dell integrierte KVM-Switch. 

Sind zwei PCs oder Notebooks am U4919DW angeschlossen, kann man darüber schnell zwischen beiden Desktops hin- und herwechseln. Bildsignale akzeptiert der Dell über DisplayPort, 2x HDMi und einen USB-C-Anschluss, der Mobilgeräte mit bis zu 90 Watt auflädt.

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

PC Magazin Testnote: gut (82 Punkte)

Fazit: Dell UltraSharp U4919DW

49 Zoll großes und erstes Display mit Dual-QHD-Auflösung; integrierter KVM-Switch; teuerstes Display im Test.

Testurteil PC-Magazin: gut (82 Punkte); Preis/Leistung: befriedigend

Mehr zum Thema

HP vor Apple und Dell

Wie steht es um die Kundenzufriedenheit bei Notebooks? Unser Kundenbarometer 2017 liefert Ergebnisse, die bei einem Hersteller überraschen.
Profi-Bildschirme

Für den Monitor-Test 2018 haben wir uns fünf Modelle mit 4K und 10 Bit ins Labor geholt. Wie schneiden Bildschirme von AOC, LG, Samsung und Co. ab.
Curved-Ultrawide-Format

Curved, Ultrawide und 34 Zoll: Wir haben Business-Monitore im XXL-Format im Test. In unserem Vergleich treten LG, Acer, Samsung, Dell, HP und NEC an.
WQHD-Displays

In unserem Gaming-Monitor-Test 2019 stellen sich neun 27-Zoll-Bildschirme von Asus über MSI bis hin zu Samsung und Viewsonic. Welcher Gaming-Monitor…
Farbkalibrierte Monitore

Hobby-Fotografen und Bildbearbeitungs-Profis brauchen farbkalibrierte Bildschirme. Wir haben 5 DTP-Monitore im Vergleichstest.