Für Teams, Skype und Co.

Shure Aonic 40 im Test

29.8.2022 von Oliver Ketterer

ca. 0:35 Min
Business-it
VG Wort Pixel
  1. Sony, Jabra, B&O & Co.: Business-Headsets im Test
  2. Sony WH-1000XM5 im Test
  3. Jabra Evolve2 75 im Test
  4. Technics EAH-A800 im Test
  5. Bang & Olufsen BeoPlay Portal im Test
  6. Shure Aonic 40 im Test
  7. Ultrasone ISAR im Test
  8. Business-Headsets im Test: Expertenmeinung, Testergebnisse & Fazit
Shure Aonic 40 im Test
Shure Aonic 40 – preiswertes Headset mit kleinen Schwächen.
© Shure

Pro

  • viel Ausstattung und Funktion bei einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: "sehr gut"

Mit einem Straßenpreis von rund 220 Euro hat der amerikanische Shure Aonic 40 in diesem Testfeld ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dennoch verzichtet Shure nicht auf wichtige Ausstattungsmerkmale, wie die Steuerung per App.

Testergebnisse: Shure Aonic 40

Vollbildansicht
Kategorie Punkte
Gesamtwertung: 854 Punkte, sehr gut
Preis/Leistung (Basis- Straßenpreis): sehr gut
Ausdauer (max. 170 Punkte): 170 Punkte
Connectivity (max. 40 Punkte): 40 Punkte
Bedienung und Funktion (max. 170 Punkte): 158 Punkte
App und Einstellungen (max. 60 Punkte): 58 Punkte
Lieferumfang (max. 40 Punkte): 30 Punkte
Handhabung (max. 150 Punkte): 120 Punkte
Messwerte (max. 370 Punkte): 278 Punkte

So kann man zum Beispiel das Klangerlebnis über manuelle Equalizer-Einstellungen optimieren. Und gerade in den Bässen ist das notwendig, da sie zum Teil unklar und mit leichten Verfärbungen auffallen, ohne sich harmonisch ins Gesamtbild einzubringen.

[Testsiegel] PC Magazin Note Sehr Gut
Das Headset Aonic 40 von Shure hat in unserem PC Magazin Test die Note "sehr gut" erhalten.
© PC Magazin / WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Die Mitten sind optimal für Vocals abgestimmt und bereiten jedem Gesangstalent die perfekte Bühne – Céline Dion lässt grüßen. Trotz der Over-Ear-Konstruktion erreicht der Aonic 40 „nur“ 56 von 80 Punkten bei der Geräuschdämpfung und liegt damit gleichauf mit dem Jabra.

Fazit

Der Aoinic 40 spielt nicht ganz in der Topliga, bietet aber viel Ausstattung und Funktion – und das zum angemessenen Preis.

Die besten Business-Notebooks des Jahres 2022

MSI, Asus, Dynabook & Co.

Die besten Business-Notebooks des Jahres 2022: 6 Modelle im…

Wie jeden Sommer nehmen wir auch in diesem Jahr die besten Business-Notebooks genauer unter die Lupe. Unser Testfeld umfasst sechs Gerät namhafter…

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

PS5: Sony zeigt die Menüs

Sony-Konsole

PS5-Spiele: Liste aller bestätigten Playstation-5-Games

Die Playstation 5 erschien am 19. November 2020. Wir zeigen in einer übersichtlichen Liste, welche PS5-Spiele zur Verfügung stehen und stehen werden.

Sony HT-A7000 (Set) im Test

3D-Soundsystem

Sony HT-A7000 (Set) im Test

Sonys neues Soundbar-Flaggschiff HT-A7000 macht bereits solo eine gute Figur. Wer mehr will, kann einen extra Subwoofer oder Satelliten dazunehmen.…

Inzone: Sony kündigt den Release von mehreren Gaming-Headsets und -Displays für PC und PS5 an.

M9, H9, H7 und H3

Sony Inzone: 4K-Monitor M9 und Headsets bestellbar

Sony erweitert seine Gaming-Reihe um Monitore und Headsets, die unter der Marke "Inzone" erscheinen. Der 4K-Monitor M9 und die Kopfhörer sind ab…

EIZO FlexScan EV2490 im Test

Business-Monitor

EIZO FlexScan EV2490 im Test

95,0%

Der 23,8 Zoll große FlexScan EV2490 soll sich perfekt in Büroumgebungen einfügen und jeden Workflow optimal unterstützen. Ob er hält, was er…

Sony WH-1000XM5

Hochwertiges Headset

Sony WH-1000XM5 Kopfhörer im Test

Der neue WH-1000XM5 überzeugt vor allem durch viele Funktionen und qualitativ hochwertige Verarbeitung. Kann im Test auch der Klang mithalten?