Kaufmännische Komplettpakete

Online-Buchhaltungssoftware im Test: LexOffice Buchhaltung & Berichte

18.1.2019 von Björn Lorenz

ca. 0:50 Min
Business-it
VG Wort Pixel
  1. Buchhaltungssoftware im Test: 7 Online-Dienste und Programme im Vergleich
  2. Buchhaltungssoftware im Test: Lexware financial office 2019
  3. Buchhaltungssoftware im Test: Sage 50 Cloud Standard
  4. Buchhaltungssoftware im Test: WISO Mein Büro 365 Standard
  5. Buchhaltungssoftware im Test: WISO EÜR & Kasse 2019
  6. Online-Buchhaltungssoftware im Test: LexOffice Buchhaltung & Berichte
  7. Online-Buchhaltungssoftware im Test: Sage Business Cloud Buchhaltung
  8. Online-Buchhaltungssoftware im Test: Debitoor M
packshot_lexoffice
© Lexware

Die Cloud-Lösung „LexOffice“ ist in drei Versionen erhältlich. Den Unterschied macht dabei die Buchhaltung: Nur mit dem umfangreichsten Paket „Buchhaltung & Berichte“ lässt sich die obligatorische EÜR erstellen. Die anderen beiden Lösungen sind für Unternehmen gedacht, die den Papierkram mehr oder weniger dem Steuerberater überlassen. Statt auf jährliche Updates zu warten, werden neue Funktionen umgehend freigeschaltet. So sind zuletzt Alternativpositionen in Angeboten, Abschlagsrechnungen oder Rechnungskorrekturen hinzugekommen. 

screenshot_lexoffice
Das Business-Cockpit von LexOffice informiert den Anwender über die wichtigsten Kennzahlen.
© Lexware

LexOffice arbeitet belegorientiert, sodass man mit klassischen Buchungsmasken gar nicht erst in Berührung kommt. Angebote und Rechnungen sind mit wenigen Eingaben schnell verarbeitet. Eingehende, gescannte oder digitale Belege lassen sich per Drag & Drop übernehmen und direkt aus dem Posteingang heraus für die EÜR kategorisiert. Dabei fischt eine OCR-Funktion relevante Rechnungsdaten heraus, die sich anschließend halbmanuell übernehmen lassen. Weitere Punkte sammelt LexOffice mit dem Dashboard, das Außenstände, Umsätze, Einnahmen und Ausgaben übersichtlich zusammenfasst. Kleinere Lücken gibt es etwa bei der Anlagenverwaltung, die keine Gebäude abschreiben kann, bei der Preisgestaltung oder Gruppierungen. Alles in allem aber ein eleganter, effizienter Cloud-Dienst, der Spaß macht.

Fazit:

Klare Prozesse, optimale Anwenderunterstützung: LexOffice ist die ideale Lösung für Freiberufler und Selbstständige; allerdings vergleichsweise teuer.​​

siegel_b-und-it-0319-sehr-gut_test-sieger
Der kaufmännische Cloud-Dienst LexOffice Buchhaltung & Berichte erreichte im Cloud-Dienst-Testfeld 93 von 100 Punkten und den Testsieg.
© WEKA
Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

lexware-buchhaltung-2020_packshot

Kaufmännische Software

Lexware buchhaltung 2020 im Test

96,0%

Lexware buchhaltung 2020 ist eine vorbildlich ausgestattete, effiziente kaufmännische Software. Wir haben sie im Test.

linear_vereinsverwaltung_premium_2020_packshot

Kaufmännische Software

Linear Vereinsverwaltung Premium 2020 im Test

85,0%

Die Linear Vereinsverwaltung Premium 2020 ist eine Vereinsverwaltung mit einfacher aber dennoch professioneller Datennutzung. Wir haben sie im Test.

haufe-my-onboarding_aufmacher

Kaufmännische Software

Haufe My Onboarding im Test

96,0%

Haufe My Onboarding ist eine Online-Plattform, die den Einstiegsprozess von neuen Mitarbeitern in einer Firma erleichtern soll. Der Test zur neuen…

Shutterstock Teaserbild

Kaufmännische Software

Buchhaltungssoftware im Test 2020: 7 Programme und…

Bei kaufmännischer Software haben Selbstständige und Freiberufler die Wahl zwischen Cloud-Diensten und Software. Wir haben vier Software-Pakete und…

Lexware fahrtenbuch Aufmacher

Kaufmännische Software

Lexware elektronisches Fahrtenbuch im Test

Mit dem elektronischen Fahrtenbuch von Lexware werden Touren für die Abrechnung automatisch aufgezeichnet und archiviert. Der Test.