Kaufmännische Software

Cloud-Dienst-Buchhaltungssoftware im Test: FastBill Pro

© FastBill

Cloud-Dienst-Buchhaltungssoftware im Test: FastBill Pro

FastBill Pro kommt ohne eigene Buchhaltung aus. Zielgruppe sind damit vor allem Anwender, die den Papierkram ohnehin dem Steuerberater überlassen. 

Kunden- und Artikeldatenbank sind übersichtlich, aber nur durchschnittlich ausgestattet. Zwar wird zwischen Privat- und Geschäftskunden unterschieden, doch dafür können auf Artikel- und Kundenebene keine Rabatte hinterlegt werden. 

© Screenshot: PC Magazin

Neue Belege kann man bei FastBill Pro direkt auf dem Dashboard hochladen.

Praktisch für Dienstleister, die auf Stundenbasis arbeiten, ist die integrierte Projekt-Zeiterfassung. FastBill Pro liefert ausschließlich verkaufsorientierte Zahlen, etwa zum Umsatz oder den offenen Rechnungen.

Fazit

FastBill Pro unterstützt lediglich den Bereich der Auftragsbearbeitung, ist hier aber gut aufgestellt.

Details: FastBill Pro

  • Kaufpreis (Jahresversion): - 
  • Mietpries (pro Monat): 35,69 € 
  • Internet: www.fastbill.de
  • Gesamtwertung: 90 Punkte 
  • Testurteil: sehr gut 
  • Preis/Leistung: sehr gut

Mehr zum Thema

Cloud-Software

84,0%
Die Cloud, die das Finanzamt mag: Wir haben Lexware Archivierung für die GoBD-konforme Archivierung im Test unter die…
Kaufmännische Komplettpakete

Wir haben je vier Software-Pakete und drei Online-Cloud-Dienste für die Buchhaltung im Vergleichstest. Lesen Sie hier unsere Testergebnisse.
Kaufmännische Software

Lexware financial office 2019 bietet kleinen Unternehmen eine umfangreiche Lösungen für die Buchhaltung. Das Komplettpaket überzeugte im Test.
Kaufmännische Software

96,0%
Lexware buchhaltung 2020 ist eine vorbildlich ausgestattete, effiziente kaufmännische Software. Wir haben sie im Test.