Sicherheits-Software

Symantec Endpoint Protection Small Business Edition

© Symantec

Auf dem Client präsentiert Symantec Endpoint Security nur eine Zusammenfassung des Status. Viel mehr, als sich einen Überblick zu verschaffen, kann der Anwender nicht tun.

Beim Namen Small Business Edition könnte man an eine Sicherheitssoftware mit stark reduziertem Funktionsumfang denken. Unser Testsieger hat aber eine Reihe von Funktionen, die auch für größere Firmen interessant sind. So kann man die Agents über Netzwerk-Shares, per E-Mail-Link oder direktem Download von der Web-Konsole verteilen. Daneben kann Symantec Endpoint Protection ein spezielles Package schnüren, um die Software über Active Directory und Gruppenrichtlinien auf die Client-Rechner zu bringen.

Bei der Verwaltung kann der Administrator entweder auf eine Web-Konsole oder einen lokalen Server (On-Premise-Manager) zurückgreifen. Die Verwaltung von Symantec Endpoint Protection erfolgt dabei rollenbasiert. Das heißt, dass man bei der Verwaltungssoftware Benutzer mit unterschiedlichen Rechten anlegen kann (Benutzer, Administrator und Kontoadministrator), was besonders für größere Unternehmen interessant ist. Der Administrator kann auch einen Update-Server im lokalen Netz definieren, von dem die Clients ihre Software-Aktualisierungen beziehen. Sehr umfangreich sind auch die Berichtfunktionen von Symantec Endpoint Security. Verwunderlich ist nur, dass im Paket keine Unterstützung für Mobilgeräte mit Android enthalten ist.

Mehr zum Thema

Antivirus-Programm

Avira Free Antivirus 2019 ist ein Klassiker unter den kostenlosen Antiviren-Programmen für Windows. Hier die aktuelle Version als Download.
Virenscanner

Der avast Free Antivirus Virenscanner 2019 aktualisiert sich selbstständig und schützt so zuverlässig vor Vieren. Das garantiert Ihnen Virenschutz -…
MS-DOS-Nostalgie

Das Internet Archive eröffnet online ein Malware Museum. Zu sehen gibt es Oldschool-Viren der 80er und 90er - ausgestellt in DOS-Emulatoren.
Anti-Ransomware-Initiative

Entschlüsseln statt Lösegeld: Die Anti-Ransomware-Initiative No More Ransom bietet 15 neue kostenlose Decrypt-Tools für Erpressertrojaner an.
Sicherheit

Der Windows Defender bietet Hackern eine Schwachstelle, die das aktuelle Update von Microsoft schließt. Lesen Sie Details zur Sicherheitslücke.