Profi-Bildschirme

4K-Monitor im Test: 5 Modelle mit 10 Bit im Vergleich

4K-Monitore müssen nicht teuer sein! Das gilt auch dann, wenn sie mit 10 Bit Farbtiefe arbeiten und sich für den Profi-Einsatz empfehlen. Unser Vergleichstest.

© Hersteller, WEKA Media Publishing GmbH

4K-Monitore sorgen für ein immenses Platzangebot auf dem Desktop. Gegenüber einem Full-HD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln stellen sie 4-mal so viele Bildinformationen dar und machen es damit auch bei vielen geöffneten Fenstern einfach, den Überblick zu behalten. 

4K-Monitore mit 10-Bit-Farbraum legen in puncto Informationsfülle noch eine Schippe drauf und bieten sich besonders für die Bild- und Videobearbeitung an. Statt wie üblich 16 Millionen Farben können sie 1 Milliarde Farben darstellen und damit viel feinere Farbverläufe anzeigen. 

Gegenüber Standard-4K-Displays macht sie das im Mittel aber 200 Euro teurer. Ob sich dieser Aufpreis lohnt, mussten die fünf Testkandidaten von AOC, Benq, LG, Philips und Samsung unter Beweis stellen. Sie sind zwischen 31,5 und 32 Zoll groß und kosten zwischen 550 und 920 Euro. 

Ihre native UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln stellen sie mit 60 Hz dar, wenn die Bilder von einer HDMI-2.0- oder DisplayPort-1.2-fähigen Grafikkarte kommen. Auf den folgenden Seiten finden Sie die Monitore in der Einzelbetrachtung, gefolgt von unserem Fazit und Informationen zum Test.

Mehr zum Thema

WQHD-Displays

In unserem Gaming-Monitor-Test 2019 stellen sich neun 27-Zoll-Bildschirme von Asus über MSI bis hin zu Samsung und Viewsonic. Welcher Gaming-Monitor…
Vergleichstest

Wie sieht der optimale Business-Monitor aus? Dell, Eizo, HP, LG, NEC und Samsung hatten darauf die passende Antwort: Sie haben uns jeweils ihren…
Farbkalibrierte Monitore

Hobby-Fotografen und Bildbearbeitungs-Profis brauchen farbkalibrierte Bildschirme. Wir haben 5 DTP-Monitore im Vergleichstest.
Vergleichstest

Die Wahl zum Business-Monitor des Jahres ist dieses Mal besonders spannend. Gleich neun Bewerber messen ihre Kräfte im Rennen um den…
Philips, NEC, LG, HP & Samsung

Hohe Ergonomie, starke Ausstattung und tolle Bildqualität: Für den Home-Office-Einsatz maßgeschneiderte Monitore machen einiges besser als Bildschirme…