So geht’s

Windows von HHD auf SSD kopieren: So geht's - WinDirStat

Beim Wechsel von HDD auf SSD können Sie Ihre Windows-Installation einfach mitnehmen. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch.

WinDirStat

In WinDirStat symbolisieren Rechtecke Ihre Dateien und Verzeichnisse. Je größer ein Rechteck, desto größer der dahinterstehende Festplatteninhalt. So kommen Sie rasch dahinter, was auf Ihrer Festplatte den meisten Platz belegt. Lässt sich das Datenvolumen nicht ausreichend reduzieren, müssen Sie Dateien zeitweilig auslagern. Ein USB-Laufwerk eignet sich hervorragend dafür, aber auch Cloud-Speicher kann eine Lösung sein.

Tipp: Arbeiten Sie vorausschauend und überlegen Sie schon jetzt, wo die zusätzlichen Daten künftig - also nach dem Klonen - lagern sollen. Gibt es noch einen freien Anschluss und entsprechend viel Platz im PC-Gehäuse, dann können Sie die alte Festplatte nach dem Umzug formatieren und als „Datengrab“ weiterverwenden.