Windows-7-Tipps für Einsteiger

Tipp 1: So nutzen Sie Bibliotheken für eine bessere Übersicht

Die Idee einer Bibliotheken-Verwaltung wurde in Windows 7 sehr schön umgesetzt und bietet richtig eingesetzt eine enorme Erleichterung beim Umgang mit Dateien und Ordnern. Das Prinzip einer Bibliothek ist, dass darin unterschiedliche Ordner (Bilder, Musik, Dokumente), die sich zudem an unterschiedlichen Speicherorten Ihres PC-Systems befinden können, zu einer gemeinsamen Datensammlung zusammengefasst werden.

Dabei bleiben die hinzugefügten Daten an ihrem ursprünglichen Ort. Es werden keine zusätzlichen Kopien angefertigt. Mit einem Klick erscheinen dann alle in einer Bibliothek hinzugefügten Ordner und dessen Dateien geordnet und auf einen Blick am Bildschirm. Ein aufwendiges, nerven- und zeitraubendes Suchen nach diesen Daten entfällt dadurch.

Die beliebtesten Bildergalerien
Youtube-Gema-Sperre umgehen
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Beste WLAN-Router
Galerie
Top 5
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die fünf Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!