Umstieg

Windows 10: Das ändert sich für Windows-7-Nutzer - Edge ersetzt den Internet Explorer

Wer von Windows 7 auf Windows 10 umsteigt, muss sich auf Änderungen einstellen. Wir verraten, wo Sie sich umgewöhnen müssen.

Edge ersetzt den Internet Explorer

Unter Windows 10 ist der in die Jahren gekommene Internet Explorer nicht mehr der Standard-Browser. Microsoft liefert ihn zwar weiterhin mit, geht dabei aber davon aus, dass er vor allem für alte Websites im Firmenumfeld benötigt wird. Der neue Standardbrowser heißt Edge. Er ist deutlich schneller als Internet Explorer und technisch moderner. Dadurch zeigt er viele Websites flotter und mit allen dort gebotenen Funktionen an. Allerdings sind längst nicht alle aus Internet Explorer gewohnten Funktionen schon in Edge angekommen. Von daher ist es gut möglich, dass Sie zunächst weiter mit Internet Explorer surfen werden oder einen der alternativen Browser installieren. Einen Vergleich von Edge mit Chrome und Firefox haben wir bereits veröffentlicht.