Umstieg

Windows 10: Das ändert sich für Windows-7-Nutzer - Virtuelle Desktops

Wer von Windows 7 auf Windows 10 umsteigt, muss sich auf Änderungen einstellen. Wir verraten, wo Sie sich umgewöhnen müssen.

Virtuelle Desktops

Außerdem findet sich der neue Task-View-Knopf in der Startleiste. Mit seiner Hilfe öffnen Sie eine Übersicht der laufenden Programme und gelangen zu den ebenfalls neuen, virtuellen Desktops. Danke virtueller Desktops können Sie Fenster in beliebigen Kombinationen auf mehreren Ebenen anordnen und zwischen diesen Ebenen – eben den virtuellen Desktops – Hin-und her wechseln. So können Sie sich zum Beispiel einen Desktop für Ihre Arbeit und einen für die Kommunikation per E-Mail und Chat einrichten.

Wenn Sie das Suchfeld und den Task Viewer nicht mögen, können Sie beide Elemente über einem rechten Mausklick aus der Task-Leiste verbannen.

Die beliebtesten Bildergalerien
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Galerie
Top 10
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die zehn Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!