Bildergalerie

Windows 10 Tools: Erste Hilfe für das Betriebssystem - CPU-Z

Früher oder später streikt fast jeder PC einmal. Aber mit den richtigen Werkzeugen kommen Sie den Ursachen schnell auf die Schliche. Wir zeigen Ihnen 10 Tools, die Sie für Notfälle bereithalten sollten.

CPU-Z

Wichtigste Grundlage für eine erfolgreiche Fehleranalyse ist, dass Sie wissen, welche Hardware überhaupt in Ihrem PC steckt. Gerade wenn Sie den PC als Komplettsystem gekauft haben, ist das nämlich oft unklar. Aber auch mancher, der seinen PC selbst baut, hat bis zum Auftreten von Problemen längst die Details seiner Konfiguration gedanklich gelöscht. CPU-Z leistet bei der Aufklärung der Hardware seit vielen Jahren gute Hilfe. Es identifiziert den Prozessor, die Hauptplatine, gibt Auskunft über den Speicher und den Grafikadapter. Das Programm ist kostenlos erhältlich.