God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.

Windows 10 - 20 praktische Tipps und Tricks in der Galerie - Windows 10 Tipp: Fenster zwischen Virtual Desktops verschieben

Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.

Windows 10 Tipp: Fenster zwischen Virtual Desktops verschieben

Mit virtuellen Desktops können Sie Ihren Desktop in mehrere Abschnitte unterteilen, die Sie abwechselnd auf das Display holen. Das Hin- und Herschalten zwischen den Desktops geht ganz einfach, wenn Sie dafür den Aufgabenansicht-Knopf rechts vom Suchfeld in der Taskleiste verwenden. Alternativ nutzen Sie die Tastenkombination Win+Tab.

Außerdem können Sie Fenster auch von einem virtuellen Desktop zu einem anderen verschieben. Dazu gehen Sie erst auf den Desktop, auf dem sich das gewünschte Fenster aktuell befindet. Dann klicken Sie auf den Aufgabenansicht-Knopf. Jetzt klicken Sie das Fenster mit der rechten Maustaste an und gehen im Kontextmenü auf "Verschieben nach". Alternativ können Sie das Fenster auch per Drag and Drop auf einen der vorhandenen oder einen neuen, virtuellen Desktop verschieben.