Kindersicherung

Windows 10: Benutzerkonto für Kinder einrichten - Apps und Programme sperren

Nicht alles an Inhalten eines PCs oder im Internet ist für Kinder geeignet. So sorgen Sie mit Benutzerkonten für Kinder in Windows 10 für mehr Sicherheit.

Apps und Programme sperren

In der Rubrik "Apps, Spiele und Medien" legen Sie fest, welche Spiele, Anwendungen und Inhalte ihr Kind sehen darf. Downloads aus dem Windows Store blockiert Microsoft automatisch anhand des Geburtsdatums, das Sie bei der Eröffnung des Microsoft-Kontos für Ihr Kind hinterlegt haben. Sollte diese Angabe nicht passen, dann können Sie die Altersfreigabe über die Auswahlliste verändern.

Als recht unpraktisch empfinden wir den Umstand, dass sich Apps erst dann blockieren lassen, wenn das Kind sie einmalig gestartet hat. Wir vermissen auf der Seite "Apps, Spiele und Medien" einen "Durchsuchen"-Knopf, über den wir beliebige Programme in die Liste der blockierten Anwendungen aufnehmen können. Das ist nur mit Kinderschutzprogrammen von Drittanbietern möglich.