Schritt für Schritt

Windows 10: Neue Datenschutzeinstellungen nach Anniversary Update - Positionsverlauf

So liest keiner mit, wenn Sie mit Windows 10 nach dem Anniversary Update in Sachen Datenschutz auf der sicheren Seite stehen wollen.

Positionsverlauf

Achten Sie auch auf die Einstellungsmöglichkeiten für den Positionsverlauf weiter unten. Bei eingeschaltetem Positionsdienst merkt sich Windows standardmäßig für einige Zeit, wo Sie überall waren. Abschalten lässt sich diese Speicherfunktion nicht, aber Sie können die gespeicherten Daten manuell löschen.

Statt die Positionserkennung oder den Positionsdienst abzuschalten, können Sie den Zugriff auf die Standortinformation auch auf Basis einzelner Apps ein- und ausschalten. Dazu finden Sie am Ende der Kategorie "Position" eine Übersicht aller Apps, die auf Ihren Standort zugreifen möchten. Hinter jeder App gibt es einen Ein-/Aus-Schalter. Die Liste ist untergliedert in die Kategorien „Genaue Position“ und „Geofencing“.