Galerie

VR-Videos als Gratis-Download: Vorbereitung, Download und Wiedergabe - Wiedergabe im Web-Browser, per Cardboard und VR-Brille

Wir zeigen Websites, auf denen Sie VR-Videos als Gratis-Download erhalten und wie Sie sie zum Offline-Ansehen öffnen müssen.

Wiedergabe im Web-Browser, per Cardboard und VR-Brille

Komfortabler und leistungsfähiger als ein Cardboard sind VR-Brillen in Form von Head Mounted Displays (HMD). Sie tragen diesen Namen, weil im Inneren dieser Brillen je ein Display für jedes Auge steckt. Entsprechende Modelle wie HTC Vive, Oculus Rift und Playstation VR werden von einem angeschlossenen PC oder einer Spielekonsole mit Bild und Ton versorgt. Die Rechenkraft und zusätzlich erhältliche Controller und Sensoren erlauben „echte“ virtuelle Realität, bei der Sie mit der virtuellen Umgebung interagieren. Für die Betrachung von VR-Videos ist dieser Aufwand nicht notwendig, aber schön. Samsungs Gear VR fällt ebenfalls in die Kategorie HMD, auch wenn die Brille, in die Sie ein Samsung Smartphone einlegen, stark an Google Cardboard erinnert.