Top-Gadgets für wenig Geld

Den kleinen, weißen Rennwagen kann man mit seinem Android-Smartphone, einem Tablet oder einer mit dem Kopfhörerausgang verbundenen Fernbedienung durchs Wohnzimmer oder Büro jagen. Das ungefähr 8 cm lange Modell fährt dank eingebautem Akku rund 15 Minuten, bis es wieder aufgeladen werden muss. Die Ladestation fasst 4 AA-Batterien und lädt den kleinen Renner in 20 Minuten wieder auf. Die Android-Steuersoftware findet man im Market unter dem Begriff "A-Control". Kosten: 22 Euro.