Galerie

Tipps zur Menügestaltung mit CSS - HTML-Liste mit Verknüpfungen: Dieses Menü dient als Ausgangspunkt für Ihre weitere Gestaltung.

HTML-Liste mit Verknüpfungen: Dieses Menü dient als Ausgangspunkt für Ihre weitere Gestaltung.

Tipp 1: HTML-Listen definieren

So erstellen Sie ein Menü basierend auf einer Aufzählungsliste.

Eine Liste kennzeichnen Sie im HTML-Code mit dem Anfangstag <ul" und dem Endetag </ul" - ul steht für unordered list, was so viel heißt wie ungeordnete Liste. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Tatsache, dass die Listenpunkte nicht sortiert sind. Einzelne Listenpunkte integrieren Sie mit dem <li"-Tag:

<ul>
<li>Menuepunkt 1</li>...
</ul>

Bedenken Sie bitte, für den Umlaut ü im HTML-Code das Zeichen &uuml; zu notieren. Das, was die HTML-Liste schließlich zur Navigation macht, sind die Anchor-Tags, mit denen Sie die einzelnen Listenpunkte als Verknüpfungen definieren:

<ul>
<li><a href="">Menuepunkt 1</a></li>...
</ul>

Als Wert des href-Attributs geben Sie das gewünschte Verweisziel an wie <li"<a href="http://www.meinehomepage.de/urlaub2010/index.htm""Bilder von meinem letzten Urlaub</a"</li".