Galerie

Tipps zu Sourcen und Listings - Tipps zu Sourcen und Listings

Tipps zu Sourcen und Listings

Tipp 1: Browser-Start mit Ihrer Lieblingsseite

Wenn Ihnen die eingestellte Homepage zu langweilig wird, startet ein kleines Script den Browser mit einer beliebigen Website.

Sie rufen mit unterschiedlichen Scriptdateien beliebige Websites beim Starten des Browsers auf. Dies gestatten Ihnen zusätzlich, die Größe des Browser-Fensters einzustellen und die gewünschten Menü- und Symbolleisten per Voreinstellung ein- und auszublenden.

Zunächst müssen Sie das Objekt für den Internetexplorer anlegen. Diese Anweisung benötigen Sie, auch in den folgenden Scripts, immer wieder: Set IE = CreateObject("InternetExplorer.Application")Dann definieren Sie, an welcher Stelle des Fensters (links oben) der Browser angezeigt werden soll. Diese Werte geben Sie ebenso wie die Höhe und Breite der Fenstergröße in Pixeln an. Mit den Parametern 0 (false) und 1 (true) blenden Sie die Menü-, Symbol- und Statusleiste ein oder aus wie mit dem Eintrag menubar = 0.

Mit dem Befehl Navigate legen Sie die Adresse fest, mit der sich Ihr Browser öffnen soll. Beachten Sie dabei, das Internetprotokoll http: mit anzugeben wie zum Beispiel ie.navigate ("http://www.magnus.de"). Um den Internet Explorer nicht nur aufzurufen, sondern auch anzuzeigen, befehlen Sie ie.visible=1. Da dieses VB-Script wahrscheinlich schneller arbeitet, als sich das Browserfenster öffnet, verzögern Sie mit einem kleinen Trick den Ablauf: Do while IE.busy loop. Mit dieser kopfgesteuerten Schleife haben Sie die nötige Verzögerung eingebaut.