Galerie

Tipps und Tricks zu Microsoft Office

Tipp 2: Word - Menüband für "Initiale" anpassen

Aktivieren Sie unter Word 2007 oder 2010 über "Datei", "Optionen" den Eintrag "Menüband anpassen". Navigieren Sie unter "Befehle auswählen" zur Option "Alle Befehle". Jetzt scrollen Sie zu den Einträgen "Initiale" und "Initialoptionen". Im rechten Auswahlmenü wählen Sie unter "Menüband anpassen" den Eintrag "Hauptregisterkarten".

Klicken Sie mit dem Mauszeiger auf das "Plus"-Zeichen vor "Start" und dann auf den Schriftzug "Formatvorlagen", dass dieser mit blauer Farbe hinterlegt erscheint. Drücken Sie nun unten den Knopf "Neue Gruppe" und dann mit der rechten Maustaste auf den neuen, grau hinterlegten Eintrag "Neue Gruppe (Benutzerdefiniert)". Über "Umbenennen" vergeben Sie einen sinnvollen Gruppennamen, beispielsweise "Initial". Bestätigen Sie mit "OK".

Nun markieren Sie im linken Auswahlfeld den Befehl "Initial" und klicken zwischen den beiden Klappmenüs auf "Hinzufügen". Nun fügen Sie noch den Befehl "Initialoptionen in der gleichen Vorgehensweise in die Gruppe "Initial" ein. Schließen Sie alle Übernahmen mit einem Klick auf "OK" ab. Wenn Sie nun das Register "Start" in Word öffnen, finden Sie im Menüband die Gruppe "Initial" mit den Optionen "Initiale" sowie "Initialoptionen". Über diese Menüs lassen sich Texte mit großen, vorangestellten Buchstaben, sogenannten Versalien, auflockern oder verschönern.