Galerie

Tipps und Tricks zu Microsoft Office - Mit der richtigen Formel und Zellformatierung wandeln Sie normale Uhrzeiten in die Industriezeit.

Mit der richtigen Formel und Zellformatierung wandeln Sie normale Uhrzeiten in die Industriezeit.

TIPP 1: Excel - Industriezeit - Industrieminuten

Es gibt Situationen oder Abrechnungsprotokolle, in denen die normale Uhrzeit in der sogenannten Industriezeit dargestellt werden muss. Industrieminuten teilen eine Stunde nicht in 60 Minuten, sondern in 100 Einheiten. Mit einer kleinen Formel und der richtigen Zellformatierung wandelt Excel die Vorgaben automatisch in das jeweils benötigte Darstellungsformat.

Um die normale Stundenangabe "3:15" aus einer mit "[h]:mm" formatierten Zelle in eine Industriezeit umzuwandeln, muss die Formel in der Industriezeitzelle den Zellbezug der normalen Uhrzeit mit der Zahl "24" multiplizieren. Steht also in Zelle "A1" der normale Stundeneintrag "3:15", erscheint in der Zelle "B1" mit der Formel "=A1*24" die Industriezeit "3,25". Wenn Sie die Industriezeit wieder durch 24 teilen, erscheint in einer mit "[h]:mm" formatierten Zelle wieder das ursprüngliche Ergebnis im Format "3:15".