So überwinden Sie Grenzen Ihres PCs

Hersteller wie Microsoft haben willkürliche Grenzen für Geräte und Programme gezogen. PC Magazin zeigt, wie Sie die Grenzen erkennen und mit welchen Mitteln Sie sie überschreiten.

Tipp 1: Machen Sie mehr aus Ihrem RAM

Da kauft man sich 4 GByte zusätzliches RAM (Read Access Memory) zu den vorhandenen 2 GByte Arbeitsspeicher, und dann erkennt das 32-Bit-System von Windows ab Windows 7 zumindest die vorhandene Kapazität von 6 GByte, zeigt aber standhaft an, nur 3,25 GByte des Speichers nutzen zu können. Das ist auch in der 32-Bit-Version von Windows 8 nicht besser. Das liegt an der 4-GByte-Grenze von 32-Bit-Systemen.

4 GByte ist die maximale Größe, die sich mit 32-Bit adressieren lassen. Von diesen werden dann noch etwa 600 MByte (mal mehr, mal weniger) für interne Zwecke abgezogen. 64-Bit-Systeme können deutlich mehr Arbeitsspeicher verwenden. Doch auch hier hat Microsoft Grenzen gezogen. So verwenden Windows 7 Home Basic nur 8 GByte, Home Premium 16 GByte und Professional, Ultimate sowie Enterprise 192 GByte.

Doch was machen Sie unter 32-Bit mit dem Speicher? Da hilft das Programm Dataram RAMDisk Free 3.5. Das Tool erzeugt eine RAM-Disk. Der Speicherbereich erhält einen Laufwerksbuchstaben und simuliert eine Festplatte. Am Ende der Sitzung ist der Inhalt der RAM-Disk weg. Das Tool speichert jedoch auf Wunsch den Inhalt der RAM-Disk als Image auf der Festplatte. Bei einem Neustart wird dieses Image wieder geladen. Alternativ verwenden Sie RAM-Disks zum Zwischenspeichern von Dateien, die am Ende einer Sitzung verschwinden sollen.

Die beliebtesten Bildergalerien
Youtube-Gema-Sperre umgehen
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Beste WLAN-Router
Galerie
Top 5
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die fünf Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!