So optimieren Sie Windows 7

Windows 7 optimieren: Erstellen Sie mindestens zwei Partitionen auf Ihrem Rechner. Das Betriebssystem und die Grundausstattung an Software können Sie etwa auf C: installieren. Die Auslagerungsdatei (Virtueller Speicher) und leistungshungrige Software finden auf D: Platz. Besser noch: gleich zwei physische Laufwerke. Der Vorteil: Die Anzahl aufwändiger und Performance-bremsender Lese- und Schreibzugriffe während der Arbeit sinkt. Das System arbeitet flotter.

Download-Tipp für das Partitionieren: Easeus Partition Master Home