Windows 8 mit Windows-7-Oberfläche

Wie seine Vorgänger kann auch Windows 8 keine von Benutzern entwickelten Themes installieren. Jedenfalls nicht, wenn man die für Themes zuständige Datei uxtheme.dll nicht patched. Das aber kann wiederum zu Problemen bei der Installation von Windows Updates und Service Packs führen. Das Tool "uxstyle " soll diese Probleme umgehen und ist in einer experimentellen Version auch schon für Windows 8 verfügbar. Wenn Sie ein Theme unter Windows 7 genutzt haben, können Sie es mit uxstyle eventuell auch unter Windows 8 weiterbetreiben.