Galerie

Smartphone-Sicherheit: 10 goldene Regeln - Regel 6: Kein Root, kein Jailbreak

Egal ob iPhone oder Android-Smartphone: Mit diesen Tipps machen Sie Ihr Smartphone sicher und schützen sich vor gefährlichen Angriffen.

Regel 6: Kein Root, kein Jailbreak

Als "Rooten" (Android) beziehungsweise "Jailbreaken" (Apple iOS) bezeichnet man die Prozedur, mit der man sich mehr oder weniger trickreich Administrationsrechte auf dem eigenen Smartphone verschafft. Erst dadurch lässt sich manche App (vollumfänglich) nutzen. Während Apple das Jailbreaken durch Schutzmaßnahmen stark erschwert, ist das Rooten von Android-Geräten vergleichsweise leicht. Da ist es kein Wunder, dass viele Android-Apps ausdrücklich einen Root-Zugang erfordern. Das Problem: mit dem Root-Zugang beziehungsweise Jailbreak hebeln Sie zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen Ihres Handys aus. Überlegen Sie deshalb gründlich, ob neue Apps und Funktionen dieses Risiko wert sind und verzichten Sie besser darauf.