Was hat uns bewegt?

Jahresrückblick 2020: Aufreger, Enttäuschungen, Neuheiten und mehr - Januar 2020

Von Aufregern über Enttäuschungen und Neuheiten bis Zoom: In unserem Jahresrückblick in 12 Bildern zeigen wir, was uns von Januar bis Dezember 2020 bewegt hat.

Januar 2020

Microsoft nutzt den Januar 2020, um alte Zöpfe abzuschneiden und das Ende des Supports für Windows 7 zu feiern. Zwischen dem glücklosen Windows Vista und dem kaum erfolgreicheren Windows 8 lief Windows 7 über Jahre hinweg sicher und stabil. Böse Zungen würden hinzufügen: "Zumindest für Windows-Verhältnisse". Doch jetzt ist Windows 10 der Stand der Technik und das alte 7 darf getrost in Rente gehen.

Mit Blackberry müssen wir uns zeitgleich von einer weiteren, vertrauten Marke verabschieden. Android und iPhone haben dem einstigen Platzhirsch soviel Wasser abgegraben, dass er schließlich verdurstet ist. Die chinesische Firma TCL, die zuletzt Handys unter dem Namen Blackberry produzierte, gibt Ende Januar ihren Abschied vom bedeutungslos gewordenen System bekannt.