Routerfreiheit

7 Gründe, warum Sie Ihren Provider-Router wechseln sollten - Grund 3: Bessere Grundkonfiguration

Es lebe die Routerfreiheit! Wir erläutern detailliert, aus welchen sieben Gründen sich ein Wechsel von Provider-Routern lohnt.

Grund 3: Bessere Grundkonfiguration

Neuer Router installiert, alles läuft - aber E-Mails lassen sich nicht mehr versenden. Schuld daran sind Provider, die ihre Router mit einer E-Mail-Sperre ausliefern. In der Grundkonfiguration lässt sie nur E-Mails durch, die über einen der großen Anbieter wie Google oder Microsoft verschickt werden. Kunden eines anderen Dienstes haben Pech gehabt. Wer die entsprechende Einstellung nicht selbst findet, der bestellt womöglich sogar einen Techniker (Kosten zwischen ca. 60 und 100 Euro), der das Problem lösen muss.

Die beliebtesten Bildergalerien
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Galerie
Top 10
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die zehn Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!