OpenOffice.org-Tipps für Einsteiger - Die Autovervollständigung von Writer vereinfacht die Eingabe von oft benötigten Begriffen.

In den nächsten Wochen werden wir aufgrund eines großen Leserinteresses in lockerer Folge unsere Office-Software-Tipps & Tricks neben MS Office auch auf das kostenlose Büropaket "OpenOffice.org" ausdehnen.

Die Autovervollständigung von Writer vereinfacht die Eingabe von oft benötigten Begriffen.

Writer: Begriffe und Worte automatisch vervollständigen

Wer kennt sie nicht, die Autovervollständigung beim Schreiben von SMS mit dem Handy. Im Textprogramm von OpenOffice.org steht Ihnen solch eine lernfähige "AutoKorrektur" ebenfalls zur Verfügung. Um die Vervollständigungsfunktion anzupassen, öffnen Sie im Menü "Extras" den Eintrag "AutoKorrektur-Optionen".

Neben den Registern zur Rechtschreibprüfung und Ausnahmebegriffen können Sie im Register "Wortergänzung" die verschiedenen Optionen zur Funktion festlegen. Wenn nicht schon in der Standardeinstellung aktiviert, setzen Sie Häkchen vor "Wortergänzung aktivieren" und "Wörter sammeln". Unter "Annehmen mit" wählen Sie "Eingabe".

Jetzt können Sie noch die "Wortlänge" und die "maximalen Einträge" für die Übernahme in die Vervollständigungsdatenbank bestimmen. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Eingaben und gelangen zum Standardbearbeitungsfenster von Writer zurück. Ihre Datenbank füllt sich dann automatisch bei der Eingabe von Texten.

Nach und nach stehen Ihnen dann immer mehr Wörter für eine Autovervollständigung zur Verfügung. Das erleichtert und beschleunigt die Arbeit ungemein, wenn man Texte schreiben muss, in denen oft die gleichen Wörter und Begriffe zur Anwendung kommen.

Kommentare und Antworten in ein Dokument einfügen

Wenn Sie mit mehreren Kollegen an einem Dokument arbeiten, können Sie sich über die Kommentar-Funktion von Writer über den Inhalt des Dokumentes austauschen. Markieren Sie die betreffende Stelle im Text mit einem Mausklick und öffnen Sie unter "Einfügen" die Funktion "Kommentar". In einem Kasten mit Ihrem Namen, dem Datum und der Uhrzeit können Sie Ihre Bemerkungen eintippen und das Dokument wieder freigeben.

Ihre Mitstreiter müssen bei Ihrem Writer-Modul unter "Ansicht" die Option "Kommentare" aktiviert haben, um Ihren Kommentar zu sehen. Sie können dann über das "Pfeil"-Symbol im Kommentarkasten ihre Verbesserungen über die "Antworten"-Funktion unter den Ausgangskommentar setzen. Über das "Pfeil"-Symbol lassen sich Kommentare auch löschen.