NAS-Vergleichstest

Netzwerkfestplatten bis 200 Euro - Buffalo LinkStation LS-220

Unsere Galerie zeigt Ihnen Netzwerkfestplatten (NAS) bis 200 Euro. Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an.

Buffalo LinkStation LS-220

Die Buffalo LinkStation LS-220 ist mit zwei Einschüben ausgerüstet, die je eine 2-TByte-Platte verdauen. Das Gerät bringt einen Netzwerkanschluss und einen USB-Anschluss mit, aber kein USB 3.0. Bei der CPU handelt es sich um eine Marvell Armada 370, die mit 800 MHz getaktet ist. Das RAM ist mit 256 MB knapp bemessen.

In der Praxis überzeugt die kleine Buffalo mit einem - gemessen am Preis - überraschend hohem Arbeitstempo. Sie lässt sich schnell und einfach einrichten. Neben einem BitTorrent-Client bringt sie auch DLNA-, FTP- und iTunes-Server mit. Der Hersteller liefert Apps für iOS und Android, über die Sie auch vom Smartphone auf Ihre Daten zugreifen können. Den guten Eindruck trübt die etwas zu hohe Lautstärke. Außerdem fehlt ihr ein Standby-Modus. Lediglich ein zeitgesteuertes Ein- und Ausschalten ist systemseitig vorgesehen.