NAS mit 1, 2 und vier Bays

Die besten Netzwerkfestplatten: So urteilen die Käufer - Alternatives 1-Bay-NAS-System: Synology DS120J

Hier zeigen wir Ihnen die am besten bewerteten NAS-Systeme für Netzwerkfestplatten mit 1, 2 und 4 Laufwerkseinschüben (Bays).

Alternatives 1-Bay-NAS-System: Synology DS120J

Wer kein performantes Videostreaming braucht, der kann mit dem Synology DS120J zum Preis ab rund 100 Euro Geld sparen. Wie bei Synologys J-Serie üblich ist die Systemleistung deutlich reduziert. Das liegt an der älteren CPU Marvell Armada 3700 mit lediglich zwei Kernen a 800 MHz und am knappen RAM - nur 512 MB stecken im Synology DS120J. Trotzdem bringt es das Gerät laut Hersteller auf eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 112 MB/s. Der Stromverbrauch liegt bei 4,68 Watt im Stand-by und 9,81 Watt im Betrieb. Im Synology DS120J können Sie eine Festplatte mit einer maximalen Größe von 14 Terabyte verbauen.


Neben Gigabit-Ethernet hat das NAS zwei USB-Anschlüsse auf der Rückseite, die aber nach dem veralteten und langsamen USB-2.0-Protokoll arbeiten. Über 30 Amazon-Rezensenten haben das Synology DS115j durchschnittlich mit 4,3 Sternen bewertet. Kritik sammelt das Synology-NAS wegen der geringen Systemleistung, die zu ganz praktischen Einschränkungen führt. Zum Beispiel reißt die Verbindung zur web-basierten Bedienoberfläche immer wieder ab, während größere Dateimengen übertragen werden. Mit der Indexierung von Fotos und Videos scheint die Hardware überfordert zu sein. Als „Datengrab“, von dem Daten hauptsächlich gelesen werden, macht das DS120J trotzdem eine gute Figur - zu einem niedrigen Preis.