Galerie

Microsoft Word 2007: Dokumente schützen - Das Öffnen und Ändern eines Dokumentes kann unabhängig voneinander durch verschiedene Kennwörter geschützt werden.

Das Öffnen und Ändern eines Dokumentes kann unabhängig voneinander durch verschiedene Kennwörter geschützt werden.

TIPP 2: Den Schreibschutz mithilfe eines Passwortes einschalten

Wenn Sie verhindern wollen, dass ein Dokument nachträglich verändert werden kann, reicht das zuvor vorgestellte Abschließen des Dokuments nicht aus. In diesem Fall müssen Sie es mit einem echten Schreibschutz versehen, der nur durch Eingabe eines Kennwortes aufgehoben werden kann.

Öffnen Sie das Office-Menü und wählen Sie den Befehl "Speichern unter". Im angezeigten Dialog klicken Sie unten auf "Tools" (Windows Vista) oder "Extras" (Windows XP). Im Menü dieser Schaltfläche finden Sie den Befehl "Allgemeine Optionen", über den Sie das Dialogfeld zur Kennworteingabe erreichen.

Im ersten Feld tippen Sie ein Kennwort ein, mit dem sich das unbefugte Öffnen des Dokumentes verhindern lässt. Um ausschließlich nur den Schreibschutz zu aktivieren, nehmen Sie eine Eingabe im Feld "Kennwort zum Ändern" vor. Ein so geschütztes Dokument kann zwar noch ohne Kennwort geöffnet, aber nicht mehr gespeichert werden. Die Option "Schreibschutz empfehlen" schützt nicht vor Veränderungen des Dokumentes. Vielmehr bietet Word damit lediglich das schreibgeschützte Öffnen des Dokumentes an.

Nach der Eingabe des gewünschten Kennwortes klicken Sie auf "OK" und müssen es wie üblich durch ein erneutes Eingeben verifizieren. In diesem Dialogfeld weist Word darauf hin, dass sich der Schreibschutz mit dem notwendigen Know-how entfernen lässt, da das Dokument bei diesem Vorgang nicht verschlüsselt wird. Damit der Schutz wirksam wird, klicken Sie im Dialog "Speichern unter" auf den Schalter "Speichern". Beim erneuten Öffnen des Dokuments zeigt Word ein Dialogfeld an, mit dem Sie entweder den Schreibschutz per Kennworteingabe aufheben oder das Dokument mit der Schaltfläche "Schreibgeschützt" im schreibgeschützten Modus öffnen können.

Falls Sie den Schreibschutz dauerhaft entfernen wollen, rufen Sie das Dialogfeld "Allgemeine Optionen" erneut auf, löschen dort das Feld "Kennwort zum Ändern" und speichern das Dokument wieder.