Alternative für Firefox und Chrome

Edge: 11 Tipps für den Microsoft-Brower - Microsoft Edge: Öffnen mit Internet Explorer

Microsoft Edge ersetzt unter Windows 10 den in die Jahre gekommenen Internet Explorer. Auf den ersten Blick ist das nicht nur ein Fortschritt. Im aktuellen Entwicklungszustand lässt Edge manche Funktionen noch vermissen. Anderes entdeckt man erst auf den zweiten Blick. Wir zeigen Ihnen, wie sie Edge optimal nutzen.

Microsoft Edge: Öffnen mit Internet Explorer

In seltenen Fällen kann es passieren, dass Edge mit einer Webseite nicht klarkommt. Vor allem, wenn es sich um eine in die Jahre gekommene Seite handelt, auf der veraltete Technik wie ActiveX eingesetzt wird, ist das möglich. Klicken Sie in einem solchen Fall einfach auf den Eintrag "XXXL". Dann übergibt Edge die Adresse der aktuell angezeigten Seite automatisch an seinen Vorgänger und dieser Zeit Sie – hoffentlich – korrekt an.