Alternative für Firefox und Chrome

Edge: 11 Tipps für den Microsoft-Brower - In Microsoft Edge Flash abschalten

Microsoft Edge ersetzt unter Windows 10 den in die Jahre gekommenen Internet Explorer. Auf den ersten Blick ist das nicht nur ein Fortschritt. Im aktuellen Entwicklungszustand lässt Edge manche Funktionen noch vermissen. Anderes entdeckt man erst auf den zweiten Blick. Wir zeigen Ihnen, wie sie Edge optimal nutzen.

In Microsoft Edge Flash abschalten

Wie Google Chrome bringt auch Microsoft Edge einen eigenen Flash-Player mit. Aufgrund der immer wieder auftretenden Sicherheitsprobleme von Flash empfehlen wir aber, dass Sie diese Erweiterung deaktivieren. Sollten Sie danach feststellen, dass ihre Lieblings-Websites nicht mehr richtig funktionieren, dann können Sie die Erweiterung immer noch wieder einschalten. Viele Nutzer kommen aber problemlos völlig ohne Flash durchs Netz. Die zugehörige Einstellung finden Sie im Menü. Öffnen Sie dort die erweiterten Einstellungen und deaktivieren Sie die Option "Adobe Flash Player verwenden".

Die beliebtesten Bildergalerien
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Galerie
Top 10
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die zehn Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!