Alternative für Firefox und Chrome

Edge: 11 Tipps für den Microsoft-Brower - Microsoft Edge: Wechsel der Suchmaschine

Microsoft Edge ersetzt unter Windows 10 den in die Jahre gekommenen Internet Explorer. Auf den ersten Blick ist das nicht nur ein Fortschritt. Im aktuellen Entwicklungszustand lässt Edge manche Funktionen noch vermissen. Anderes entdeckt man erst auf den zweiten Blick. Wir zeigen Ihnen, wie sie Edge optimal nutzen.

Microsoft Edge: Wechsel der Suchmaschine

In der Standardeinstellung verwendet Edge die Microsoft-Suchmaschine Bing. Sie können aber auch eine andere Suchmaschine einstellen. Einzige Voraussetzung ist, dass diese zum Standard OpenSearch kompatibel ist. Das gilt zum Beispiel für Google und DuckDuckGo. Um eine OpenSearch-kompatible Suchmaschine zu installieren, besuchen Sie einfach deren Startseite mit Edge.

Anschließend öffnen Sie die Edge-Einstellungen und klicken auf"Erweiterte Einstellungen". Im Abschnitt "In Adressleiste suchen mit" klicken Sie auf Bing und dann auf "Neu hinzufügen". Im Menü, das daraufhin erscheint, sollten Sie auch die zuvor besuchte Suchmaschine wiederfinden. Ist das nicht der Fall, dann ist diese nicht kompatibel.