Technologie-Wettstreit bei 3D-TV

3D: Krieg der Brillen - Alexander Krüger, Product Manager Home Entertainment, LG Electronics Deutschland

Selten schieden sich bei neuen Technologien derart die Geister wie in Sachen 3D. Wähnten sich letztes Jahr die Protagonisten der aktiven Shuttertechnik noch allein auf weiter Flur, fühlen sich in diesem Jahr nun die Befürworter der Polfiltertechnik stark im Aufwind. Video-HomeVision fragte acht wichtige TV-Markenhersteller, welchem Lager sie angehören und warum.

Alexander Krüger, Product Manager Home Entertainment, LG Electronics Deutschland

"Wir setzen ganz klar auf die Polarisationstechnologie, denn die Vorteile sprechen eindeutig für sich: Da der 3D-Effekt bei diesem Verfahren direkt auf dem Display entsteht, nutzt der Konsument die leichten, komfortablen Brillen, die er auch schon aus dem Kino kennt - flimmerfreie Bildqualität und beste Sicht aus jedem Blickwinkel garantiert. Bei uns sorgt 3D Light Boost, ein dünner Film über dem Bildschirm, zudem für 3D-Bilder mit maximaler Helligkeit.

Ein weiterer Vorteil: Der Konsument kann gemütlich auf dem heimischen Wohnzimmersofa liegen und stundenlang 3D-Content genießen - ohne Kopfschmerzen oder Unwohlsein zu verspüren. Und dies aufgrund der kostengünstigen Brillen sogar mit Freunden und Familie. Daher gehört der Polarisationstechnologie die Zukunft."