Outdoor-Spezial

Sport-Kopfhörer im Vergleichstest - Philips SHQ7900CL

Joggen und Fitness sind mehr als Volkssport – man muss es Massenbewegung, Zeitgeist oder Trend nennen. Ein treibender Sound hilft dabei ungemein, sich zu überwinden und die letzten Reserven herauszukitzeln. video hat neun passende Kopfhörer für Sportfans im Test.

Philips SHQ7900CL

Das Philips SHQ7900CL-Headset lädt mit frischem, sportlichem Design zur Trainingseinheit. Das drahtlose Bluetooth-Headset ist mit offenen Knopf-Ohrhörern bestückt. Neben einem Stoffbeutel liegen verschiedene gummierte Hörer-Aufsätze in der Schachtel. Zur Wahl stehen sowohl leichte Gummi-Ohrbügel als auch Ohrhöhlen-Flossen oder einfach nur Ohrstöpsel.

So lassen sich auch Ohrbügel auf der einen Seite mit Ohrflossen auf der anderen kombinieren – je nachdem, was besser passt. Das Steuerungselement sitzt am Kabel, das die beiden Hörer zusammenhält. Zudem ist ein Magnet am Kabel befestigt, das mit dem beiliegenden magnetischen Clip an der Kleidung befestigt werden sollte – sonst baumelt der Magnet etwa bei Liegestützen herum. Durch die offene Bauweise ist der Bass etwas dünner, weniger satt und kräftig. Elektrische Gitarren tönten etwas hell, insgesamt war der Klang aber natürlich. Ein Plus: Offene Hörer sind im Straßenverkehr sicherer.

Preis: 100 Euro
Prinzip: Ohrknopf, offen
System: dynamisch
Gewicht: 23 g
Pegel: 107 dB*
Impedanz: 32 Ω*
Ausführungen: Grün mit Schwarz