NAS Vergleichstest

Sieben Netzwerk-Festplatten bis 200 Euro - QNAP TS-212P

Auf Filme, Songs und Videos von verschiedenen Computern aus zugreifen - das klappt mit einem NAS. Sieben solcher Geräte mit Preisen zwischen 100 und 200 Euro stellen wir Ihnen vor.

QNAP TS-212P

Das QNAP TS-212P stellt für gut 150 Euro zwei 3,5-Zoll-Einschübe bereit. Diese lassen sich als JBOD, RAID 0 oder 1 nutzen. Formal also dem D-Link sehr ähnlich. Den Unterschied macht das deutlich leistungsfähigere Betriebssystem des QNAP. Fileserver (CIFS/SMB), FTP, iTunes-Server etc. ist das QNAP vollständig ausgestattet.

Obendrein macht es sich nach dem Anschluss von bis zu zwei USB-DVB-Empfängern auch noch als digitaler Videorekorder nützlich, fungiert als VPN- und Druckerserver uvm. Allerdings ist bei der Nutzung dieser Funktionsvielfalt etwas Fingerspitzengefühl gefordert, denn alles gleichzeitig kann die Marvell 6282 CPU mit 1,6 GHz nicht leisten.