News und Technik-Neuheiten

Jahresrückblick 2015: Windows 10, iPhone 6s, Stagefright, Skylake & Co. - März

Wir blicken auf ein spannendes Technik-Jahr 2015 zurück: Windows 10, HDR-TVs, iPhone 6s mit 3D-Force-Touch und das Display des Galaxy S6 Edge sind nur einige Highlights. Dazu kommen Mega-Sicherheitslücken wie Freak und Stagefright und eine Menge weiterer spannender News und Neuheiten aus IT, Telekommunikation und Technik. Hier sind die Highlights des Jahres.

März

Im März macht die FREAK-Sicherheitslücke Schlagzeilen. FREAK steht für Factoring Attack on RSA-EXPORT Keys, über die Schwachstelle können Angreifer die Daten von verschlüsselten HTTPS-Verbindungen mitlesen. Im Detail betroffen sind die Protokolle SSL und TLS, die für die Verschlüsselung der Daten zwischen den Browsern auf dem Client-Rechner und dem Server verantwortlich sind.

Im März findet mit dem Mobile World Congress auch eine der bedeutendsten Technikmessen statt. Viele Smartphone-Neuheiten von Samsung, HTC, LG, Sony und Co. wurden vorgestellt. Die connect hat auf ihrer MWC-Themenseite alle Neuigkeiten zusammengefasst.

Die NSA-Enthüllungen lösten einen echten Boom bei Verschlüsselungs- und VPN-Diensten aus. Da Geheimdienste bei Facebook, Whatsapp und Co. (zumindest anfangs) leichtes Spiel haben, hört die Welt gespannt zu, welche sicheren Whatsapp-Alternativen Whistleblower Edward Snowden zur Kommunikation empfiehlt.