Speichern, Video-Umwandlung und mehr

Google Fotos: Tipps und Tricks für den Cloud-Dienst - Tipp 7

Wir zeigen Ihnen in dieser Galerie Tipps und Tricks für den Cloud-Dienst Google Fotos. So machen Sie mehr aus Ihren Bildern.

Tipp 7

Ganz ähnlich funktioniert der Assistent "Collage", der von Ihnen ausgewählte Fotos zu einer Collage zusammen montiert. Nach dem ersten größeren Foto-Upload zeigt Google auf dem "Assistent"-Reiter auch automatisch generierte Alben, Videos usw. an. So tauchen plötzlich Erinnerungen an einen bestimmten Tag wieder auf oder ähnliche Bilder werden automatisch zu einer Animation kombiniert. Sie können diese Inhalte entweder abspeichern oder verwerfen. Tipp: Damit in den automatisch generierten Inhalten zum Beispiel nicht zum Beispiel die Ex auftaucht, können Sie einzelne Personen ausblenden. Tippen Sie dazu in das Suchfeld, wechseln Sie zu den Personen (sichtbar nach erstmaligem Abschluss der Gesichtserkennung durch Google) und halten Sie dort das Foto der jeweiligen Person gedrückt. Dann wählen Sie "Ausblenden" aus dem Menü oben rechts aus.

Die beliebtesten Bildergalerien
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Galerie
Top 10
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die zehn Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!