Google-Autovervollständigung

Die witzigsten Suchanfragen bei Google

Die Auto-Vervollständigung von Google liefert in der Regel Infos darüber, was Nutzer besonders häufig in die Suchmaske geben. Wir haben für Sie eine Sammlung der witzigsten Suchbegriffe und -Fragen zusammengestellt.

Wann Hecke schneiden:

Der Frühling kommt und es fragen sich viele Menschen, wann Sie ihre geliebte Hecke im Garten schneiden sollen. Hat man früher vielleicht noch die Eltern gefragt, ist es heute eben Google. Und da wir schon mal hier sind, gibt es auch direkt eine Antwort.

Die Antwort:

Die Faustregel für einen Heckenschnitt ist einmal Mitte März und einmal Ende Juli. Der Frühjahresschnitt von Mitte März sollte nicht bei Temperaturen unter -5 Grad Celsius durchgeführt werden und hat den Vorteil, dass die Hecke nur kurze Zeit geschnitten aussieht und bald schon wieder buschig ist. Außerdem würde man zu einem späteren Zeitpunkt die Vögel beim Brüten stören.

Den Sommerschnitt ist Ende Juli durchzuführen, bevor es wieder kalt und herbstlich wird, damit sich die Hecke von den Strapazen wieder erholen kann. Ansonsten kann man eine Hecke natürlich auch jederzeit nach Belieben schneiden. Zu beachten ist jedoch, dass man von März bis einschließlich September nur stutzen darf. Wer seine Hecke komplett loswerden oder radikal stutzen will, muss sich bis Februar in den Wintermonaten die Zeit nehmen.