Bildbearbeitung

Galerie: Photoshop Tipps und Tricks - Kein Problem: JPEG-Dateien im RAW-Dialog

Quick and dirty: Mit diesen Photoshop Tipps und Tricks geht die Bildbearbeitung schneller, leichter und komfortabler von der Hand.

Kein Problem: JPEG-Dateien im RAW-Dialog

Der Dialog für Raw-Dateien hat einige Vorzüge: Er bietet sehr kompakt zahlreiche hochwertige Korrekturfunktionen an, die man im Photoshop-Hauptprogramm umständlich nacheinander aufruft oder gar nicht erst vorfindet. Aber um den Raw-Dialog zu nutzen, müssen Sie nicht unbedingt die speicherfressenden Raw-Dateien aufzeichnen: Der Raw-Dialog akzeptiert auch ganz normale JPEG-Dateien, wie sie auch mit Handys oder Kompaktkameras entstehen. Markieren Sie JPEG-Dateien einfach in Bridge, der Bildverwaltung aus dem Photoshop-Paket; dann drücken Sie Strg-R (am Mac Cmd-R).